Standpunkt 71: Erbschaft- und Vermögenssteuer für Reiche


Standpunkt: 71 Erbschaft- und Vermögenssteuer für Reiche
 

Kein geringerer als der frühere ÖVP-Finanzchef Andreas Treichl (Erste-Group-Chef) will den Vermögensaufbau der Mittelschicht über den Kapitalmarkt stärken. Und er plädiert für eine Erbschaft- und Vermögenssteuer für Reiche. Das würde die Mobilität innerhalb der Gesellschaft und die Chancengleichheit erhöhen. Und Treichl weiter: "Ich bin ein Vertreter der Leistungsgesellschaft, und erben ist keine Leistung."
Ganz und gar nicht auf Volksparteilinie ist der Banker auch mit seinem Plädoyer für eine Vermögenssteuer. Die Frage sei allerdings, ab wann sie greifen solle und wofür sie verwendet werde. Klar ist für Treichl hingegen, dass die Steuer progressiv gestaltet werden sollte – die Tarife also mit steigendem Vermögen wachsen. Im Gegenzug kann sich der Banker eine geringere Progression bei der Einkommensteuer vorstellen.
Nennen wir diesen Gesinnungswandel einfach mal: Altersweisheit - besser sie kommt spät als gar nicht. mehr ->

Zu diesen Themen Erbschaft- und Vermögenssteuer für Reiche haben wir hier schon länger berichtet, siehe auch:

Standpunkt 30: Leistungsgesellschaft versus Erfolgsgesellschaft

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-30-leistungsgesellschaft-versus-erfolgsgesellschaft.aspx

               https://derstandard.at/1350258556141/Die-neuen-Asozialen

Standpunkt 24: Werden wir vom organisierten Geld regiert?

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-24-werden-wir-vom-organisierten-geld-regiert.aspx

               https://www.sahra-wagenknecht.de/de/article/1196.vom-organisierten-geld-regiert-zu-werden-ist-so-schlimm-wie-vom-organisierten-verbrechen.html

               https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:MarginalIncomeTax.svg&filetimestamp=20090824193256

Standpunkt 23: Mittelschicht

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-23-mittelschicht.aspx

               http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/soziale-gerechtigkeit-die-mittelschicht-betruegt-sich-selbst-a-687760.html

               https://www.nachdenkseiten.de/?p=5626

Standpunkt 20: Vermögensbesteuerung - Lernen Sie Geschichte! (Bruno Kreisky)

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-20-verm%c3%b6gensbesteuerung-lernen-sie-geschichte-bruno-kreisky.aspx

Teuerungsrevolte

               https://de.wikipedia.org/wiki/Teuerungsrevolte

               https://17september.noblogs.org/post/2011/08/28/17-september-parkfest-am-yppenplatz-100-jahre-wiener-teuerungsrevolte/

Standpunkt 19: Vermögensbesteuerung - Schau'n Sie sich das an! (Karl Fakas)

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-19-verm%c3%b6gensbesteuerung-schaun-sie-sich-das-an-karl-fakas.aspx

               http://spoe.thuernlhof.at/Data/Sites/1/_myweb/pdf-dokumente_2011/2011-09-03akober%C3%B6sterreich2011verteilungderverm%C3%B6genin%C3%B6sterreich.pdf

               https://emedien.arbeiterkammer.at/viewer/image/AC12410148_2012_010/3/#topDocAnchor

               https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110818_OTS0039/verteilung-der-vermoegen-in-oesterreich-vermoegenssteuer-ist-eine-ergiebige-einnahmequelle

Standpunkt 18: Steuer auf Vermögen

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-18-steuer-auf-verm%c3%b6gen.aspx

               https://de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6gensmillion%C3%A4r

               https://derstandard.at/1313024557790/OECD-Vergleich-Oesterreich-bei-Vermoegenssteuern-fast-Schlusslicht

               https://www.biallo.at/artikel/Sparen/valluga--vermoegensreport-millionaere-in-oesterreich-investieren-in-gold.php

Standpunkt 17: Steuermythen

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-17-steuermythen.aspx

               http://steuermythen.at/

Steuerdiskussion 2: Vermögen fast steuerfrei

http://spoe.thuernlhof.at/steuerdiskussion-2-verm%c3%b6gen-fast-steuerfrei.aspx

               https://www.focus.de/finanzen/steuern/oesterreich-ende-einer-steueroase_aid_219844.html

               http://spoe.thuernlhof.at/Data/Sites/1/_myweb/steuerdiskussion/2011-02-01verm%C3%B6genssteuer-grafik.v2.jpg

Standpunkt 8: "Die Mittelschicht glaubt, sie gehöre zu den Reichen"

http://spoe.thuernlhof.at/standpunkt-8-die-mittelschicht-glaubt-sie-geh%c3%b6re-zu-den-reichen.aspx

               https://derstandard.at/1288660066399/Die-Mittelschicht-glaubt-sie-gehoere-zu-den-Reichen

Erbschaften fördern eine ungleiche Gesellschaft

http://spoe.thuernlhof.at/erbschaften-f%c3%b6rdern-eine-ungleiche-gesellschaft.aspx

Keine Erbschaftssteuer ist Ungerechtigkeit

http://spoe.thuernlhof.at/keine-erbschaftssteuer-ist-ungerechtigkeit-1.aspx

Superreiche: Großer Unterschied wird für die Mittelschicht zum Problem

http://spoe.thuernlhof.at/superreiche.aspx

Posted by Allé Wilfried Tuesday, October 2, 2018 1:53:00 PM Categories: Soziales Steuern, Finanzen
Rate this Content 0 Votes
  • RSS

Archives