Standpunkt 41: Die Arbeitswelt-heute und der politische Rechtsruck


Standpunkt 41: Die Arbeitswelt heute und der politische Rechtsruck
 

Was sind wohl die Gründe, warum immer mehr - und gerade junge - Menschen politisch nach rechts driften? Einer der Gründe dürfte sein, dass das 'sich auf eigene Beine stellen' immer schwieriger wird. Um nicht völlig aus der Arbeitswelt ausgeschlossen zu sein, werden (ja müssen!) immer mehr sog. prekäre Arbeitsverhältnisse akzeptiert werden. Dass solche finanziellen Lebensumstände Frust entstehen und Ärger anstauen lassen, ist erklärlich, wird aber kleingeredet (-geschrieben) bis ignoriert. Unsere sog. "Experten" lassen uns ständig wissen, dass dafür alternativlos die eingeschlagenen Wege die einzig richtigen sind: Nämlich Sparen, Sparen, Sparen damit nicht noch mehr Arbeitsplätze verloren gehen und die totale Katastrophe eintritt.
Dass dieser ausgetrampelte [Beschäftigungs-] Pfad in Wahrheit ein falscher ist, das analysiert Stephan Schulmeister meisterlich in seinem Artikel. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Friday, November 8, 2013 7:42:00 PM Categories: Soziales Steuern, Finanzen
Rate this Content 0 Votes

re: Standpunkt 41: Die Arbeitswelt-heute und der politische Rechtsruck

Friday, November 8, 2013 9:12:00 PM bitte, ich weiss auch was

Eigentlich nichts besonders Neues, das mit den prekären Arbeitsverhältnissen. Das hat schon vor vielen Jahren die dioezese-linz.at erkannt und auch festgehalten. mehr ->

Comments are closed on this post.
  • RSS

Archives