Ein Anwalt gewinnt seinen Prozess und telegrafiert seinem Mandanten:
Die Gerechtigkeit hat gesiegt!
Der Mandant telegrafiert zurück:
Um Gottes Willen, sofort Berufung einlegen!

----------

Sind Sie noch verlobt, Herr Müller?
Seit zwei Wochen nicht mehr.
Das freut mich für Sie. Jetzt kann ich es Ihnen ja sagen. Ihre Braut war ein widerlicher Besen.
Wie um alles in der Welt sind Sie denn die alte Gurke wieder losgeworden?
Ich habe sie geheiratet.

----------

Vatertag
6-Gänge Menü
1 Stelze
5 Bier

----------

      

----------

George W. Bush, Barack Obama und Donald Trump sind gestorben und stehen vor Gott.

Gott fragt Bush: "Woran glaubst Du?"
Bush antwortet: "Ich glaube an den freien Handel, ein starkes Amerika, die Nation."
Gott ist beeindruckt und sagt: "Komm zu meiner Rechten!"
Gott wendet sich an Obama und fragt:"An was glaubst Du?"
Obama antwortet:" Ich glaube an die Demokratie, an die Hilfe für die Armen, an den Weltfrieden."
Gott ist sehr beeindruckt und sagt: "Setz Dich zu meiner Linken!"
Dann fragt er Trump: "Was glaubst Du?"
Trump antwortet: "Ich glaube, Du sitzt auf meinem Stuhl"

----------

Leistungsbeurteilung ->

----------

Reha für ältere Herren (jugendfrei ab 60) ->

----------

Patientin: "Warum sollte ich eigentlich die ganze Zeit die Zunge rausstrecken? Sie haben ja gar nicht hingeschaut!"
Arzt: "Ich wollte in Ruhe das Rezept ausstellen."

----------

Der Vater trägt seinen Sohn auf den Schultern und geht im Tierpark spazieren.
Da ruft der Kleine: "Papa, ich möchte mal auf einem richtigen Esel reiten!"

----------

In einem Indianerstamm fragten sie den Häuptling: „Wie wird der Winter werden?“
Er antwortete ihnen: „Er wird sehr kalt. Geht hin und sammelt Holz.“
Da gingen sie in den Wald und sammelten Holz.
Darauf rief der Häuptling bei der Wetterstation an und erkundigte sich:  „Wie wird der Winter werden?“
Sie sagten ihm. „Es wird sehr kalt werden. Die Indianer sammeln schon Holz.“

----------

Was ist Betrug?, fragt der Professor den Jurastudenten.
Betrug ist, wenn Sie mich durchfallen lassen.
Wieso denn das?
Weil sich nach dem Strafgesetzbuch derjenige des Betruges schuldig macht, der die Unwissenheit eines anderen ausnützt, um diesen zu schädigen.

----------

GROßVATER!!!
Ein amerikanischer Tourist kommt auf den Bauernhof und möchte vom Bauern für einen stolzen Preis 200 kg Pferdehaare kaufen.
Der Bauer überlegt nicht lange und geht den Handel ein. Alle Rösser werden geschoren und ihr Haar gewogen. 199,9 kg - 100 Gramm fehlen noch.
Der Bauer, nicht dumm, denkt an seinen Großvater, der einen langen Bart und fülliges Haupthaar hat. Dieser wird, ohne gefragt zu werden, sofort geschoren.
Der Handel ist perfekt, die 200 kg sind vollständig, der Bauer bekommt sein Geld.
Am nächsten Tag kommt der Bauer von der täglichen Arbeit auf den Hof zurück und findet den Großvater verstört auf einem Baum sitzen.
Der Bauer: "Großvater was machst du da oben, willst Du nicht runter kommen?"
Der Großvater: "Nein, der Amerikaner ist wieder da.
Heute möchte er 50 Eier, wir haben aber nur 48..."

----------

"Unser Schwimmbad hat drei Becken: Eines mit kaltem Wasser, eines mit warmem Wasser und eines ohne Wasser."
"Wozu ist denn das ohne Wasser?"
"Für die Nichtschwimmer."
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Die Benutzung des 3 Meter Bretts könnte Kopfzerbrechen bereiten.

----------

What's your plan to quit smoking, a wife vs her husband stopping him from smoking. amazing clip ->

----------

Ein verregneter Sommer ist schön, weil ->

----------

Am besten lernt man Menschen kennen, wenn ->

----------

Eine alte Dame wacht plötzlich um 3 Uhr morgens auf, weil sie sich gar nicht gut fühlt.
Verunsichert ruft sie den Arzt an.
Der kommt und untersucht sie sorgfältig, runzelt die Stirn und meint:
"Bitte rufen Sie Ihre Kinder, Ihren Notar und den Priester an."
"Steht es wirklich so schlimm um mich ?" fragt die alte Dame mit tränenerstickter Stimme.
"Nein, aber ich will nicht der Einzige sein, der um 3 Uhr morgens völlig grundlos aus dem Bett geholt wird."

----------

Der alte österreichische Schilling samt seiner Groschen ist gestorben. Alle Münzen und die Scheine versammeln sich vor dem Himmelstor und begehren Einlass.
“Was wollt ihr hier?”, fragt Petrus. “Durch die Einführung des Euro sind wir gestorben”, sagen die Münzen und Scheine, “deshalb möchten wir in den Himmel”.
Petrus öffnet daraufhin das Himmelstor und die Groschen und Schillingmünzen ziehen in den Himmel ein. Auch der 20-Schillingschein gelangt noch durch die Himmelspforte. Doch plötzlich schließt Petrus das Tor.
Der 50-Schillingschein, der Hunderter, der Fünfhunderter, der Tausender und der 5-Tausender protestieren lauthals:
“Warum durften die anderen hinein, wir aber nicht??”
Darauf erwidert Petrus:
“Tut mir leid, aber euch habe ich in der Kirche nie gesehen!”

----------

Ein Student fragt den Professor:
Was genau definiert das Wort „Dilemma“? 
Der Professor überlegt kurz und antwortet:
Bessere Erklärung als diese habe ich nicht.
Stellen sie sich vor, sie liegen in der Mitte auf einem großen Bett zwischen einer wunderschönen jungen Frau und einem Homosexuellen.
Und das Dilemma: Zu wem drehen sie ihren Rücken?

----------

Neue Argumente gegen die Millionärssteuer
mehr ->

----------

Habt Ihr soetwas auch schon mal erlebt ?
Heute Morgen war ich auf der A9 unterwegs.  Links von mir fuhr ein Mann in einem teuren und schönen BMW mit über130 km/h, sein Gesicht ganz nah am Spiegel und rasierte sich.
Einen Moment sah ich weg ... als ich wieder hinsah war er schon halb auf meiner Seite und noch immer mit Rasieren beschäftigt.
Obwohl ich eine sehr ruhige Autofahrerin bin erschrak ich so, dass mir mein Mascara aus der Hand flog, das mir dann mein Butterbrot aus der anderen Hand schlug.
Beim Versuch, meinen Passat mit den Knien wieder in die Spur zu bringen zerriss ich meine teuren Strumpfhosen und mir fiel das Handy vom Ohr direkt in den heißen Kaffee zwischen meinen Beinen.
Der schwappte heraus, verbrannte mir meine Intimzone, ruinierte mein Handy und unterbrach ein wichtiges Gespräch.
Die Zigarette im Mund konnte ich gerade noch festhalten!
Oh mann, ich hasse Männer am Steuer!

 ----------

Ein Motorradmechaniker demontierte gerade den Zylinderkopf aus dem Motor einer Harley, als er einen bekannten Herzchirurg in seinem Laden entdeckte.
Der Chirurg war gekommen, um einen Blick auf sein neues Motorrad zu werfen. Der Mechaniker schrie durch die Garage:
"Hey, Doc, ich habe eine Frage"?
Der Chirurg ein wenig überrascht, ging zu dem Mechaniker, der an dem Motorrad arbeitete. Der richtete sich auf, wischte sich die Hände an einem Lappen sauber und sagte:
"Also Doc, schauen Sie sich diesen Motor an. Ich öffne sein Herz, nehme seine Ventile raus, repariere sie, baue sie wieder ein, und wenn ich fertig bin, funktioniert alles wieder wie neu.
Nun erklären Sie mir bitte, wie kommt es, dass ich nur so wenig Geld dafür bekomme, und Sie das große Geld kassieren, obwohl wir im Grunde die gleiche Arbeit machen?"
Der Chirurg hielt inne, lächelte, beugte sich zu dem Mechaniker, und flüsterte ihm zu...
"Versuchen Sie das einmal bei laufendem Motor..."

----------

Erwin, von Beruf Polizist, kommt früher nach Hause. Alles ist still, seine Freundin liegt schon im Bett. Leise zieht Erwin sich im Dunkeln aus.
"Ach", sagt da seine Freundin, "ich habe wirklich schlimme Kopfschmerzen. Geh doch bitte in die Apotheke und hol mir Tabletten!"
Also zieht Erwin die Uniform wieder an und geht los.
Der Apotheker gibt ihm die Tabletten und fragt: "Seit wann sind Sie denn nicht mehr bei der Polizei?"
"Wie kommen Sie denn darauf?"
"Weil Sie eine Uniform der Feuerwehr anhaben!"

----------

Tante Friedas Neffe besucht nach längerer Zeit die alte Dame zum 80.Geburtstag, was Frieda natürlich sehr freut.
Während sie in der Küche Kaffee kocht, sieht sich der Neffe ein bisschen im Wohnzimmer um und ziemlich erstaunt sieht er auf einem Blumenständer ein Goldfischglas stehen, gefüllt mit Wasser, in dem ein Kondom schwimmt.
Der Neffe ist ziemlich verwirrt. Ist die alte Dame jetzt völlig ausgeflippt? Oder hat sie gar in letzter Zeit mal wieder...?
Jedenfalls, als Tante Frieda mit dem Kaffee zurückkommt, unterhalten sich die beiden, wobei der Neffe krampfhaft versucht, das Kondom im Goldfischglas zu ignorieren.
Mit der Zeit siegt aber doch die Neugier, und er fragt: «Entschuldige, Tante Frieda, aber auf deinem Blumenständer steht ein Goldfischglas, in dem ein Kondom schwimmt. Was hat es denn damit auf sich?»
Tante Frieda grinst hocherfreut: «Ja, ist das nicht fantastisch? Letzten Herbst habe ich es auf der Straße gefunden.
Auf der Verpackung stand: Geben Sie es auf den Ständer, halten Sie es feucht, und es wird sie vor Krankheiten schützen.
Und was soll ich sagen? Den ganzen Winter keine einzige Erkältung!!!»

----------

Meine Oma belehrte mich über ihre praktischen Erfahrungen:
"Zur besseren Verdauung trinke ich Bier, bei Appetitlosigkeit trinke ich Weißwein, bei niedrigem Blutdruck Rotwein, bei hohem Blutdruck Kognak, und wenn ich verkühlt bin, nehme ich Slibovitz."
"Und wann trinkst du Wasser?"

"Eine so schwere Krankheit hatte ich noch nie!"

----------

Zwei ältere Herren treffen sich.
"Sie haben ja prächtige Zähne! Sind aber die Dritten, oder?"
"Schön wär's! Das sind schon die Zwölften. Ich lass die Dinger immer irgendwo liegen."

----------

Der alte Jagdherr geht nach der Pirsch ins Wirtshaus und trifft dort den Dorfdoktor.
"Wissen Sie schon, was ich heute erlegt habe?"
"Ja, ja", winkt der Arzt ab, "war schon bei mir in Behandlung..."

----------

Ein Ehepaar beschließt dem Winter zu entfliehen und bucht eine Woche Urlaub in der Südsee.
Leider kann die Frau aus beruflichen Gründen erst einen Tag später als ihr Mann fliegen.
Der Ehemann fliegt wie geplant. Dort angekommen bezieht er sein Hotelzimmer und schickt seiner Frau sogleich per Laptop eine E-Mail.
Blöderweise hat er sich beim Eingeben der E-Mail-Adresse vertippt und zwei Buchstaben vertauscht.
Und so landet die E-Mail bei einer Witwe, die gerade von der Beerdigung ihres Mannes kommt.
Diese ruft gerade ihre Beileidskundgebungen per Mail ab.
Als ihr Sohn das Zimmer betritt, sieht er gerade noch seine Mutter bewusstlos zusammensinken.
Sein Blick fällt auf den Bildschirm, wo steht:
Liebste, bin soeben angekommen und sehe, dass alles für Deine Ankunft schon vorbereitet ist.
Wünsche Dir eine gute Reise und erwarte Dich morgen,
in Liebe Dein Mann.
P.S: Verdammt heiß hier unten ...

----------

Im Fitnessstudio
Ein älterer Herr hängt in den Geräten als er eine junge Traumfrau erspäht.
Er winkt den Trainer her und fragt ihn:
"Welches Gerät würden sie mir empfehlen, um die junge Dame dort drüben gebührend zu beeindrucken?"
Der Trainer, nach einen kurzen Blick auf den schwitzenden Körper des Alten:
"Im Foyer steht ein Bankomat!"

----------

Ein Luxusdampfer verunglückt, doch die Rettungsboote reichen nicht.
Jeder bekommt eine Schwimmweste und soll springen, aber keiner traut sich. Die Crew ist verzweifelt.
Schließlich wird der Kapitän gerufen. Dieser geht zu der Gruppe, die ängstlich an der Reling steht und redet mit ihnen.
Dabei springt einer nach dem anderen ins Wasser.
Als alle Passagiere von Bord sind, fragt der 1. Offizier den Kapitän, wie er die Leute denn überreden konnte.
"Na ganz einfach" meint der.
"Zu den Deutschen habe ich gesagt, es ist ein Befehl. Zu den Franzosen, es wäre patriotisch.
Den Japanern habe ich versprochen, dass Springen gut für die Potenz wäre. Und den Italienern habe ich gesagt, springen sei verboten.

----------

Gerichtsverhandlung nach einem Autounfall.
Der Anwalt des schuldigen Fahrers fragt den Kläger: "Ist es richtig, dass Sie nach dem Unfall meinem Mandanten gesagt haben, sie seien nicht verletzt?"
"Natürlich habe ich das gesagt, aber dazu müssen Sie wissen, wie sich die Sache abgespielt hat:
Also, ich reite mit meinem Gaul ruhig die Straße entlang. Da kommt das Auto angerast und wirft uns in den Graben.
Das war vielleicht ein Durcheinander, das können sie sich nicht vorstellen. Ich lag auf dem Rücken, die Beine in die Luft - und mein braves altes Pferd auch.
Da steigt der Fahrer aus, kommt auf uns zu und sieht, dass mein Pferd sich ein Bein gebrochen hat. Darauf zieht er wortlos eine Pistole und erschießt es.
Danach sieht er mich an und fragt: 'Sind sie auch verletzt?' - Nun frage ich Sie, Herr Rechtsanwalt, was hätten sie geantwortet?"

---------

Ingemar und seine Frau wohnen am Land.
Eines Wintermorgens hören sie den Nachrichtensprecher im Radio sagen:

"Wir werden heute 8-10 cm Schnee bekommen und möchten sie daher bitten, Ihren Wagen auf der Straßenseite mit den geraden Hausnummern zu parken, so dass der Schneepflug durchkommt."
Daraufhin geht Ingemars Frau vor die Tür und parkt den Wagen um.
Eine Woche später, als sie wieder am Frühstückstisch sitzen, hören sie die folgende Mitteilung in den Nachrichten:

"Wir erwarten ein neues Schneeunwetter und rechnen mit ca. 15-20 cm Neuschnee.
Deswegen bitten wir sie, den Wagen auf der Straßenseite mit den ungeraden Hausnummern zu parken, so dass der Schneepflug durchkommen kann."
Ingemars Frau geht wieder brav nach draußen und parkt den Wagen auf der Seite der Straße, die der Nachrichtensprecher erwähnt hatte.

Nächste Woche spielte sich das gleiche Szenario noch einmal ab.
Der Nachrichtensprecher teilte mit, dass noch mehr Schnee erwartet wird:
"Wir rechnen heute mit ca. 14-16 cm Schnee und möchten sie deswegen bitten..."

Da gibt es einen Stromausfall und das Radio schweigt.
Ingemars Frau ist sehr aufgeregt und sagt mit sorgenvoller Miene zu ihrem Mann:
"Liebling, ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll!
Auf welcher Seite soll ich denn jetzt unser Auto parken? Du weißt doch, dass der Schneepflug durchkommen muss."
Mit Liebe und Verständnis in der Stimme, die alle Männer haben, die mit einer Blondine verheiratet sind, meint er:
"Mein Schatz, warum lässt du heute den Wagen nicht einfach mal in der Garage stehen?"

----------

Mandant: "Was halten Sie davon, wenn ich dem Richter "3000 Euro schicke?"
Anwalt: "Um Gottes willen! Sie riskieren einen Bestechungsprozess, und unseren Fall haben Sie von vornherein verloren!"
Mandant: "Na, wenn Sie meinen." Der Mandant gewinnt als Beklagter den Prozess.
Als ihm sein Anwalt das günstige Ergebnis mitteilt, schmunzelt er:
"Na, was sagen Sie jetzt? Ich habe dem Richter nämlich doch 3000 Euro geschickt!"
Anwalt: "Das haben Sie getan?!"
Mandant: "Gewiss habe ich's getan, bloß beigelegt habe ich die Visitenkarte vom Kläger!"

----------

Diener Berthold öffnet dem alten, schwerhörigen Grafen die Tür und murmelt: "Na Alter, wieder im Wirtshaus gewesen und Bier g'soffen?"
"Nein, Berthold, in der Stadt gewesen und ein Hörgerät gekauft!"

----------

Sagt ein Chef zum Mitarbeiter: "Einer von uns muss ein Riesentrottel sein!"
Am nächsten Tag drückt ihm der Mitarbeiter einen Zettel in die Hand.
"Was ist denn das?", fragt der Boss. "Ein Attest vom Betriebsarzt, dass ICH völlig normal bin..."

----------
 

zum Seitenanfang ->


In einer Bank werden 5 Kannibalen als Programmierer angestellt.
Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der CIO:
"Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen. Also lasst die anderen Mitarbeiter in Ruhe."
Die Kannibalen geloben, keine Kollegen zu belästigen.
Nach vier Wochen kommt der CIO wieder und sagt:
"Ihr arbeitet sehr gut. Allerdings fehlt uns eine Putzfrau, wisst Ihr was aus der geworden ist?"
Die Kannibalen antworten alle mit "nein" und schwören, mit der Sache nichts zu tun zu haben.
Als der CIO wieder weg ist, fragt der Kannibalen-Boss:
"Wer von Euch Affen hat die Putzfrau gefressen?"
Meldet sich hinten der letzte ganz kleinlaut:
"Ich war es".
Sagt der Kannibalen-Boss:
"Du Idiot, wir ernähren uns seit Wochen von Teamleitern, Abteilungsleitern und Projekt-Managern damit keiner etwas merkt, und Du Depp musst die Putzfrau fressen!

----------

Wahrsagerin zur Ehefrau: "Morgen stirbt ihr Mann."
"Ich weiss " antwortet die Frau. "Mich interessiert nur, ob ich freigesprochen werde."

----------

SIE: Das Auto ist kaputt. Es hat Wasser im Vergaser.
ER: Wasser im Vergaser? Das ist doch lächerlich!
SIE: Ich sag Dir, das Auto hat Wasser im Vergaser!
ER: Du weisst doch nicht mal, was ein Vergaser ist! Ich werde das mal überprüfen. Wo ist das Auto?
SIE: Im Pool!

----------

Ehefrau sieht ihren Mann die Koffer packen und fragt ihn, was das denn solle.
Sagt der Mann: "Ich habe gelesen, dass man auf einer Insel im Indischen Ozean
für jedes Mal Sex mit einer Frau 10 Euro bekommt. Da fliege ich jetzt hin."
Die Ehefrau fängt an, ebenfalls einen Koffer zu packen.
Fragt der Mann, was das nun solle.
Sagt die Frau: "Ich komme mit. Ich möchte sehen, wie du mit 10 Euro im Monat auskommst."

----------

Ein Autofahrer wird von der Polizei angehalten.
Der Polizist sagt: 'Guten Tag, ich habe sie gerade mit 170 km/h gemessen, obwohl nur 120 erlaubt sind!'.
Der Fahrer erwiedert: 'Herr Wachtmeister, dass kann gar nicht sein,
ich hatte den Tempomat die ganze Zeit auf 120 km/h eingestellt. Vielleicht muss ihr Radargerät neu kalibriert werden!?'
Die Frau auf dem Beifahrersitz blickt von ihrer Zeitung auf und sagt: 'Schatz, wie soll das denn gehen? Unser Auto hat doch gar kein Tempomat ...'
Der Polizist schreibt den Strafzettel weiter und der Mann blickt zu seiner Frau und murmelt: 'Kannst du nicht einmal deinen Mund halten?'
Sie blickt ihn nur vorwurfsvoll an und meint: 'Du solltest dankbar sein, dass dein Radarwarner dich wenigstens ein bisschen runtergebremst hat bevor du gemessen wurdest!'
Der Polizist schreibt direkt den zweiten Strafzettel wegen Besitz eines nicht erlaubten Radarwarngeräts, und der Mann blickt seine Frau
ärgerlich an und knurrt: 'Verdammt, halt endlich deinen Mund!'
Als der Polizist dem Fahrer die beiden Strafzettel in die Hand drückt bemerkt er noch: 'Ach, und ich sehe gerade, dass sie auch nicht angeschnallt sind.
Das macht dann noch mal 40 Euro Bußgeld!'
Der Fahrer entschuldigt sich: 'Herr Wachtmeister, ich habe mich nachdem sie mich angehalten haben, abgeschnallt, um meinen Führerschein aus der Gesäßtasche zu holen.'
Schon wieder unterbricht ihn die Frau und sagt: 'Schatz, lüg doch den Polizist nicht an, du bist beim Fahren nie angeschnallt!'
Während der Polizist das dritte Knöllchen schreibt, brüllt der Fahrer seine Frau an: 'Herrgott, halt endlich deine Klappe!'
Der Polizist blickt die Frau an und fragt: 'Redet Ihr Mann immer so mit Ihnen?'
Die Frau lächelt nur und sagt ...
... 'Nein, nur wenn er betrunken ist!'

zum Seitenanfang ->