Im Herbst fällt das Waschmittel - aus Rosskastanien - vom Baum  

Jetzt ist Sammelzeit für Rosskastanien. Schon gewusst, dass man damit die Wäsche waschen kann? Kostengünstiger und ökologischer kann das Waschen gar nicht sein! Die Anleitung zum Selbermachen von Waschpulver gibt’s im Infoblatt „Naturwaschmittel aus Rosskastanien“ zum kostenlosen Download auf www.umweltberatung.at.

Sammelleidenschaft lässt sich ideal mit ökologischem Waschen kombinieren. Während andere Waschmittel auf Erdöl- oder Palmölbasis hergestellt sind, kommt das selbstgemachte Rosskastanienwaschmittel ganz ohne diese Stoffe aus. „Ökologischer geht’s nicht. Rosskastanien haben eine hohe Waschkraft und sind eine günstige und regionale Alternative zu herkömmlichen Waschmitteln“, sagt DIin Margit Lessny, Chemikerin von "die umweltberatung".

Effizient und gleichzeitig sanft zur Haut

Rosskastanien bestehen zu ca. 10 Prozent aus Saponinen, also seifenartigen Substanzen, und sind deshalb sehr ergiebig. „Zwei Kilogramm getrocknetes Rosskastanienpulver reichen für rund 100 Waschmaschinenladungen“, berichtet Naturpädagogin Gabriela Nedoma von ihren Erfahrungen. Die Rosskastanie ist außerdem sehr gut hautverträglich und eignet sich daher besonders zum Waschen der Wäsche von Kindern und Menschen mit empfindlicher Haut.

Jetzt den Vorrat anlegen

Das Natur-Waschpulver wird im Herbst aus frischen Rosskastanien hergestellt. Das getrocknete Rosskastanienpulver ist lange haltbar und enthält genügend waschaktive Substanzen, sodass es öfters wiederverwendet werden kann. Nach mehrmaliger Verwendung dient es ganz einfach als Blumendünger oder wird über den Biomüll oder am Komposthaufen entsorgt.

So einfach geht’s

o Rosskastanien sammeln
o falls notwendig die Rosskastanien mit einem Esslöffel Natron pro Liter Wasser waschen und trocknen lassen
o die ganzen Rosskastanien in kleine Stücke schneiden
o pulverisieren in einer robusten Küchenmaschine wie Gewürzmühle, Smoothie-Maker und Multizerkleinerer oder einem Eis-Crusher
o das Pulver entweder sofort verwenden oder auf einer flachen Unterlage (z.B. Backblech, Holzkisten) luftig trocknen und täglich wenden, bis es vollständig getrocknet ist

Wäsche mit Rosskastanien waschen

o 50 Gramm Rosskastanienpulver (ca. 5 Esslöffel) in 1 Liter Wasser einrühren
o 1 Stunde lang stehen lassen (die Lauge kann bei Zimmertemperatur auch einen Tag lang angesetzt bleiben)
o die Lauge durch ein feines Sieb abseihen
o 50 ml Apfelessig zur Lauge geben und ins Waschmittelfach leeren
o abgeseihtes Pulver entweder erneut mit Wasser ansetzen oder trocknen lassen, es kann noch mindestens zwei Mal zum Waschen verwendet werden

Information

Das Infoblatt „Naturwaschmittel aus Rosskastanien“ mit genauer Anleitung gibt es zum kostenlosen Download auf www.umweltberatung.at. "die umweltberatung" hat das Infoblatt gemeinsam mit der Naturpädagogin Gabriela Nedoma erarbeitet. Beratung zum ökologischen Waschen und Reinigen bei "die umweltberatung", Tel. 01 803 32 32.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.

Posted by Allé Wilfried Friday, September 15, 2017 3:05:00 PM Categories: Waschen

Effizientes, ökologisches Reinigen 

Zu Weihnachten soll alles festlich glänzen. Doch aggressive Chemikalien haben beim Weihnachtsputz nichts verloren – aus Rücksicht auf die Umwelt genauso wie auf die eigene Gesundheit. Schmutz lässt sich in vielen Fällen mit Wasser und mechanischen Hilfsmitteln effizient und kostengünstig entfernen!

5 Dinge, die niemand für den Weihnachtsputz braucht

  • Desinfektionsmittel - nein, danke!
  • Raumluftverbesserer - nicht sprühen, sondern lüften
  • Wegwerf-Reinigungstücher - Mikrofaser, statt Einweg-Reinigungstüchern
  • Spezialreiniger fürs Backrohr - hartnäckige Verschmutzungen vorbehandeln
  • Chemische Abflussreiniger - Mechanik statt Chemie

Viele praktische Tipps zum ökologischen Reinigen gibt "die umweltberatung" in der Online-Broschüre „Sauber, gsund und günstig“ auf www.umweltberatung.at/sauber-gsund-und-guenstig
Umwelt- und gesundheitsschonende Mittel für den ökologischen Weihnachtsputz sind auf www.umweltberatung.at/oekorein ganz einfach zu finden. Gerne informiert "die umweltberatung" auch an ihrer Hotline über ökologisches Reinigen: Tel. 01 803 32 32.
Weitere Informationen zu ökologischen Weihnachten gibt "die umweltberatung" auf www.umweltberatung.at/weihnachten.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.

Posted by Allé Wilfried Wednesday, November 16, 2016 9:42:00 PM

Wasch-Symbole und ihre Bedeutung 

Die Textilpflegesymbole oder Pflegesymbole sind Piktogramme zur Kennzeichnung der vom Hersteller empfohlenen Art der Behandlung von Textilien in Bezug auf das Waschen, Bleichen, Trocknen, Bügeln und die Professionelle Reinigung. Sie werden meist in Form eines eingenähten Etiketts an der Wäsche angebracht, um dem Verbraucher die Pflege seiner Textilien zu erleichtern.

Die heute in Europa üblichen Piktogramme zur Kennzeichnung von Textilien wurden im Jahre 1958 markenrechtlich hinterlegt (Madrider Abkommen) und 1963 von der Internationalen Organisation für Textilpflegekennzeichen – 1975 in GINETEX (Groupement International d’Etiquetage pour l’Entretien des Textiles) umbenannt – eingeführt. Die Verwendung der Pflegesymbole erfordert eine Lizenz einer nationalen Mitgliedsorganisation von GINETEX.

Die derzeit gültige internationale Norm zur Pflegekennzeichnung ist die ISO 3758:2012. Sie regelt die Pflegekennzeichung, damit diese weltweit einheitlich erfolgen kann. In den USA, Japan und Südkorea gibt es abweichende Symbole, die dort in nationalen Normen bzw. Gesetzen geregelt sind.

Posted by Allé Wilfried Monday, November 30, 2015 8:17:00 AM Categories: Waschen

Für die ökologische Reinigung: Bewusst kaufen und bewusst dosieren 

Für die ökologische Reinigung drei Tipps:

  1. Wasch- und Reinigungsmittel kaufen, die auf www.umweltberatung.at/oekorein zu finden sind oder das Öster­reichische bzw. Europäische Umwelt­zeichen oder den Nordischen Schwan tragen.
  2. Nicht höher dosieren als auf der Verpackung angegeben ist, "denn sauberer als sauber wird’s nicht!"
  3. Mikrofasertücher verwenden - damit werden glatte Ober­flächen auch ohne chemische Reinigungs­mittel rasch und mit geringstem Kraft­auf­wand blitz­sauber.

mehr ->

Posted by Allé Wilfried Thursday, July 16, 2015 8:50:00 PM Categories: Waschen

Anleitung zum Wäschewaschen mit Kastanien 

Die Vorteile, Kastaniensud als Waschmittel zu nützen, liegen auf der Hand: Es macht Spaß, ist kostenlos, umweltfreundlich, klimaneutral, plastikfrei, verpackungsfrei, bringt uns an die frische Luft, ... mehr  ->

Posted by Allé Wilfried Sunday, September 28, 2014 12:51:00 AM Categories: Waschen

Was hat Saison? 

"die umweltberatung" präsentiert auf Facebook das saisonale Lebensmittel der Woche – mit Links zu köstlichen Rezepten

"die umweltberatung" macht auf Facebook ab 8. September jede Woche Appetit auf gutes, klimaschonendes Essen. Die Saisontipps regen zum Genuss von heimischem Obst und Gemüse als Alternative zu weitgereister Importware an. Die Einkauftipps helfen beim Griff zu nachhaltigeren Lebensmitteln. "die umweltberatung" lädt mit zahlreichen Rezepten zum Genießen nach Jahreszeiten ein - einfach auf www.facebook.com/umweltberatung abonnieren.

Rechtzeitig zum Wochenendeinkauf postet "die umweltberatung" jeden Freitag einen Einkaufstipp. „Mit unserem wöchentlichen Posting machen wir Lust auf saisonales Essen und bringen Abwechslung in die Küche. Zwetschken im September, Erdbeeren im Juni - alles zu seiner Zeit genießen, das fällt mit einer bunten Auswahl an Rezepten leicht, schont das Klima und spart Geld“, sagt Mag.a Brigitte Seidl-Brychta, Social Media-Managerin von "die umweltberatung".

Kochen leicht gemacht

Die AbonnentInnen bekommen Tipps zum Verarbeiten und Hintergrundinformationen zu den Lebensmitteln. Köstliche Rezepte verrät "die umweltberatung" genauso wie Infos zum Haltbarmachen der Bio-Ernte. Die Serie startet am 8. September mit Zwetschken.

Mitreden und teilen erwünscht

Die Lieblingsrezepte verraten und Erfahrungen beim Kochen und Haltbarmachen teilen - das wünscht sich "die umweltberatung" von den AbonnentInnen. Denn gegenseitige Inspiration erhöht die Lust am Kochen und die Vielfalt auf dem Teller.

Information

Abonnieren der Infos von "die umweltberatung" auf www.facebook.com/umweltberatung. "die umweltberatung" informiert auch telefonisch zur ökologischen Ernährung nach dem Motto „Regional, saisonal, bio“: Tel. 01 803 32 32.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.

mehr -> www.umweltberatung.at

Friday, September 8, 2017 12:48:00 PM
Rate this Content 0 Votes
  • RSS
  • Add To My MSN
  • Add To Windows Live
  • Add To My Yahoo
  • Add To Google

Statistics

  • Entries (1)
  • Comments (0)

Plastik-Strohhalme 

Plastik-Strohhalme machen einen großen Teil der mehr als sechs Millionen Tonnen Plastikmüll aus, die jährlich in unseren Meeren landen.

Das Fatale an Plastik: Es belastet die Meere über hunderte von Jahren -- mit tödlichen Folgen für seine Bewohner.

Meerestiere verheddern sich im Plastik und ertrinken oder verhungern, weil Plastikteilchen ihren Verdauungstrakt verstopfen.

Wissenschaftler schätzen, dass jedes Jahr mindestens 1 Million Seevögel und 100.000 Meerestiere -- wie Meeresschildkröten -- an den Folgen der Plastikflut sterben.

Wir haben keine Wahl: Um unser Ökosystem zu retten, müssen wir die Plastikpest stoppen!

Jeder einzelne von uns kann, wenn er nur will, auf Plastik-Strohhalme verzichten. Doch das reicht bei weitem nicht aus, solange McDonald's jeden Tag Millionen von Plastik-Strohhalmen in seinem Geschäftsmodell verwendet. Kundinnen und Kunden nutzen sie nur kurz, dann landen sie im Müll.

Es ist höchst an der Zeit McDonald's aufzufordern seine Geschäftspraktiken umweltfreundlicher zu gestalten!

Plastik-Strohhalme vermüllen unsere Ozeane und werden für Meeresbewohner zur tödlichen Falle. Trotzdem verkauft McDonald’s sie täglich millionenfach.

Rufen Sie McDonald’s jetzt auf, Plastik-Strohhalme abzuschaffen!

Petition Unterzeichnen

Wednesday, July 19, 2017 10:46:00 AM Categories: Petitionen
Rate this Content 0 Votes
  • RSS
  • Add To My MSN
  • Add To Windows Live
  • Add To My Yahoo
  • Add To Google

Statistics

  • Entries (1)
  • Comments (0)

Categories

Grillen im Freien 

Aber bitte nur wenn es die Grillumgebung erlaubt. Bei hoher Trockenheit ist davon striktest abzuraten!!

Schweinefiletspieße mit Paprika-Salsa zum Rezept ->

Sicherheitstipps für das Grillen ->

Saturday, June 24, 2017 10:49:00 AM
Rate this Content 0 Votes

Die Tiefkühl-Restl-Challenge 

Abtauen, kochen, sparen: die Tiefkühl-Restl-Challenge

Tiefkühlen ist die energieaufwändigste und somit teuerste Lager­methode. Regel­mäßiges Ab­tauen von ver­eisten Ge­räten spart Ener­gie. Eine Eis­schicht, die nur einen Zenti­meter dick ist, macht auch das energies­parendste Tief­kühl­gerät zum Strom­fresser. Auch in der Tief­kühl­truhe können Lebens­mittel ver­der­ben, und das wäre schade. "die umwel­tberatung" unter­stützt auf ihrer Re­zepte­seite dabei, das passende Rezept für Reste zu finden: Ein­fach die Zu­taten in die Such­maske ein­geben und schon er­scheinen die passenden Re­zepte. mehr ->

Saturday, February 18, 2017 7:36:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Selbermachen statt Fertig-Produkte der Lebensmittelindustrie 

Heute schon Regenwald gerodet?

Ob Knuspermüsli, Suppenwürfel oder Waschmittel – in jedem zweiten Produkt aus dem Super­markt­regal steckt Pal­möl. Dieses viel­seitig ein­setz­bare Fett wird aus Öl­pal­men ge­wonnen, die häufig auf ge­rodeten Regen­wald­flächen ge­pflanzt sind. Für die Her­stellung von Pal­möl muss Regen­wald den rie­sigen Öl­palmen-Mono­kul­turen weichen, was den Lebens­raum für eine Viel­zahl von Pflan­zen und Tieren so­wie die Lebens­grund­lage der an­sässigen Be­völ­kerung un­wieder­bringlich zer­stört.
Die gesunde, ökologische Alternative beim Essen: weniger Fertig­produkte kaufen, auf die Zu­taten­liste achten und mehr sel­ber machen. Neben Nahrungs­mitteln findet Pal­möl auch in Agro­treib­stoffen, Kosmetik­pro­dukten, Tier­futter und Rei­ni­gungs­mitteln An­wendung. mehr ->

Friday, February 3, 2017 2:43:00 PM Categories: umweltbewusst
Rate this Content 0 Votes

an besonderen Tagen 

Gebratene Salatherzen (damit der Zeiger der Waage nicht 'explodiert') zum Rezept ->

Ganslkeule mit Mohn-Zwetschkenfülle zum Rezept ->

Thursday, October 27, 2016 8:51:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Alufolie hat viele Nachteile für Umwelt und Gesundheit 

Alufolie ist ein Standardprodukt in vielen Haushalten, obwohl es große Nachteile hat.
  • Schlecht für die Umwelt
  • Aluminium kann Ihre Gesundheit gefährden!
  • Nicht für Kuchen und für d‘ Fisch‘
  • Aluminium ist zu schade zum Wegwerfen
  • Natürlich weniger Mist
Garantiert aluminiumfrei
  • Butterbrotpapier und Jausenboxen halten Pausenbrote frisch
  • Glasbehälter mit Deckel sind die beste Wahl zur Aufbewahrung von Lebensmitteln
  • beim Kochen Alufolie durch Backpapier ersetzen
  • Grilltassen aus Edelstahl verwenden
  • Lebensmittel in einer Schale, die mit einem Teller zugedeckt wird, im Kühlschrank aufbewahren
  • Zwiebelhälften mit Schnittfläche auf Untertasse legen und mit einer Kaffeetasse abdecken

mehr ->

Thursday, July 7, 2016 1:28:00 PM Categories: umweltbewusst
Rate this Content 0 Votes

gebackene Holunderblüten 

Mutter Natur versorgt uns das ganze Jahr über mit fantastischen Essbarkeiten. Gerade im Frühling sind es viele Blüten, die sich zu köstlichen Tees, Gelees, Sirupe oder Blütenküchlein verarbeiten lassen. Besonders die Holunderblüten haben es mir angetan. Darum möchte ich mit Euch mein Lieblingsrezept für Hollunderblüten teilen:

14 Minuten bis zum Holunderglück – gebackene Holunderblüten mehr ->

Wednesday, May 28, 2014 1:18:00 AM Categories: Backen
Rate this Content 0 Votes

Sommer-Hautpflege ohne Emulgatoren 

Mit schneller, fruchtiger Körperlotion, Deo-Pralinen und Calendula-Öl geht’s erfrischt und sanft gepflegt durch den Sommer. Und so einfach ist grüne Kosmetik ganz ohne Emulgatoren selbst hergestellt: maximal 5 Zutaten aus der Küche oder aus dem Geschäft um die Ecke holen. Dann zerkleinern, ein bisserl schütteln oder rühren, fertig! Das Werkzeug dafür gibt’s in jeder Küche, die Anleitungen mit Fotos auf www.umweltberatung.at/diy.

Saturday, June 10, 2017 2:30:00 PM

Rasierseife selbst herstellen 

Rasierseife selbst herzustellen ist einfach und eine gute, ökologische Alternative zu Rasierschaum-Dosen. Die Rasierseife fühlt sich auf der Haut angenehm an und enthält im Gegensatz zu herkömmlichen Rasierschaum keine Duftstoffe und keine Polyethylenglykole, die auch als PEG bezeichnet werden. Die selbst gemachte Rasierseife (DIY = Do It Yourself) spart unnötige Aluminiumverpackungen ein, weil sie in ein Glas abgefüllt wird, das immer wieder als Verpackung verwendet werden kann.
Die DIY-Rasierseife eignet sich für Frauenbeine genauso gut wie fürs raue Männerkinn. Außerdem ist sie ein originelles Vatertagsgeschenk.

DIY: Milde Rasierseife selber machen

Rasierseife kann ganz einfach und mit wenigen Zutaten selbst hergestellt werden:

  • 50 g Naturseife, d. h. eine Seife ohne Duft wie Kernseife, Olivenölseife oder handgemachte Seife
  • 50 g Bio-Kokosfett
  • 100 ml Wasser

Die Seife fein raspeln und mit dem Wasser in einem Topf erhitzen. Umrühren bis die Seife vollständig geschmolzen ist. Kokosfett zugeben und gut verrühren. In ein mit Wasser ausgekochtes Schraubglas abfüllen und für bessere Haltbarkeit am besten im Kühlschrank aufbewahren. Das Kokosfett pflegt die Haut und spendet Feuchtigkeit. Die Rasierseife kann von Damen und Herren verwendet werden.

Von der Rasierseife zum feinen Schaum

Die Rasierseife ist sehr ausgiebig. Um aus der Rasierseife Rasierschaum herzustellen braucht man nur eine Messerspitze der Seife:

  • etwas heißes Wasser in die Seifenschale geben, um sie anzuwärmen
  • das Wasser ausleeren, nur ca. 1 TL warmes Wasser in der Schale lassen o eine Messerspitze der Rasierseife in die Seifenschale geben
  • Seife und Wasser mit einem Rasierpinsel mindestens 30 Sekunden aufschlagen, bis ein fester Schaum entsteht

Wichtig für eine Rasierseife ist, dass sie genügend stabilen Schaum bildet. Der Schaum sollte nicht großblasig, sondern fest und cremig sein. Die ideale Konsistenz erinnert etwas an Schlagsahne. Denn nur so kann die Rasierklinge perfekt über die Haut gleiten. Für ein optimales Aufschäumen der fertig gereiften Seife verwendet man am Besten einen Rasierpinsel. Es geht aber natürlich auch ohne Pinsel. Besonders für Schaumbildung geeignete Öle sind das Kokosöl und das Babassuöl.

mehr ->

Tuesday, June 7, 2016 10:19:00 PM

Zitronendeo selbst gemacht 

Die Zutatenlisten herkömmlicher Deos sind lange und enthalten meist Aluminiumsalze, die als krebserregend gelten. Für ein selbstgemachtes Zitronendeo hingegen reichen drei Zutaten: Wasser, Bio-Zitronenschale und Natron. Von schädlichen Inhaltsstoffen keine Spur – ein gutes Gefühl, genau zu wissen was drin ist! Eine Anleitung für selbstgemachtes Deo bietet "die umweltberatung" im Infoblatt „Naturkosmetik selbst gemacht“ auf www.umweltberatung.at/naturkosmetik und im Video „DIY Anleitung Zitronendeo“ auf www.youtube.com/umweltberatung

Anleitung für selbst gemachtes Zitronendeo

Die Zutaten für das DIY-Deo sind 100 ml Wasser, die geriebene Schale einer halben Bio-Zitrone und 1 Teelöffel Natron. Natron ist in der Backabteilung vieler Supermärkte erhältlich. So einfach geht’s:

  • Wasser aufkochen
  • Bio-Zitronenschale im aufgekochten Wasser 15 Minuten ziehen lassen
  • Natron dazugeben
  • in Sprühfläschchen abfüllen
So wirkt das Zitronendeo

Natron bindet Gerüche und wirkt desinfizierend. Die ätherischen Öle der Zitrone desodorieren, kühlen und straffen die Haut. Das Deo ist im Kühlschrank 1 bis 2 Monate haltbar.

Tuesday, May 10, 2016 1:43:00 PM

Glanz & Fülle - Haarspülung 

1 Tl Honig
250 ml Wasser
1-2 El Brennnesseln

Zubereitung:
Wasser aufkochen und die Brennnessel darin ca. 15 Minuten ziehen lassen. Abseihen, den Honig unterrühren und nach dem Waschen wie eine Pflegespülung ins Haar einmassieren. Ca. 2 Minuten einwirken lassen, gut ausspülen.

Wirkung:
Die Brennnessel stärkt Haare und Haarwurzeln, regt die Durchblutung an und bringt Fülle und Kraft. Honig pflegt und nährt das Haar, macht es glänzend und leicht kämmbar.

Haltbarkeit:
Zur sofortigen Anwendung

Es macht Spaß, sich eigene Kosmetik zusammenzurühren. Selbstgemachte Naturkosmetik ist frisch, wirksam, kraftvoll und im wahrsten Sinne des Wortes Nahrung für die Haut. Da selbstgemachte Naturkosmetikprodukte ohne Konservierungsstoffe  auskommen, müssen sie immer im Kühlschrank aufbewahrt und nach der Herstellung bald aufgebraucht werden.

Thursday, February 4, 2016 9:28:00 PM

Rezeptideen für Naturkosmetik 

Mit einfachen Do-It-Yourself-Rezepten lassen sich Lippenbalsam, Rasiercreme und andere Naturkosmetika zum Verwöhnen der Liebsten leicht selbst herstellen. Und das ganz ohne bedenkliche Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel, Duft- und Farbstoffe. Die Haut ist unser größtes Organ, das mit etwa 1,6 m2 unseren gesamten Körper bedeckt. Ein guter Grund unsere Hautpflege mit der gleichen Sorgfalt auszusuchen wie unsere Lebensmittel. Ein frisches Naturkosmetikprodukt ist im Handumdrehen selbst hergestellt. mehr ->

Wednesday, April 22, 2015 5:17:00 PM
  • RSS

Statistics

  • Entries (5)
  • Comments (0)

Köstlichkeiten für jede Jahreszeit 

Erdäpfel-Schafkäsestrudel zum Rezept ->

Palatschinkentorte zum Rezept ->

Schottische Haferkekse mit Ziegenkäse & Dörrzwetschken zum Rezept ->

Blutorangenkuchen mit Ouzo zum Rezept ->

Streuselkuchen zum Rezept ->

Monday, July 17, 2017 6:13:00 PM Categories: Kuchen
Rate this Content 0 Votes

Süßes Festtagsgebäck 

SÜSSES FESTTAGSGEBÄCK - DIE BESTEN SCHMANKERL FÜR DEN ADVENT!
Herzhaft in feinstes, fluffigstes Weihnachtsgebäck beißen und die Vorfreude auf´s Christkind schmecken – mit traditionellen Rezepten.

Vanillekipferl mit Dinkel (auch für Diabetiker) zum Rezept ->

Dinkelvollkornkekse zum Rezept ->

Gefüllte Lebkuchenrolle zum Rezept ->

Adventsstriezel  zum Rezept ->

Christstollen  zum Rezept ->

Bratäpfel  zum Rezept ->

Linzer Augen  zum Rezept ->

Ischler Krapferl  zum Rezept ->

Zimtsterne  zum Rezept ->

Zwetschkenbusserln  zum Rezept ->

Kokos-Limetten-Busserl  zum Rezept ->

Gutes Gelingen!
„Man kann einem Menschen nichts beibringen,
man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“
Galileo Galilei

Friday, November 25, 2016 6:52:00 PM Categories: Weihnachtsschmankerln
Rate this Content 0 Votes

Rund um Apfel, Birne und Co. 

Apfel-Birnen-Quiche mit Zimt zum Rezept ->

Omas Zimt-Apfelkuchen zum Rezept ->

Birnen mit Blauschimmelkäse-Füllung zum Rezept ->

Apfel - Zwiebel Tee (Rezept bei Erkältung und Husten)  zum Rezept ->

Apfelmilchreis mit Zimt & Ahornsirup zum Rezept ->

Topfen-Auflauf mit Äpfeln zum Rezept ->

Apfeltaschen mit Marzipan zum Rezept ->

Birnen-Zimt-Törtchen zum Rezept ->

Rhabarber-Apfel Chutney zum Rezept ->

Birnen Chutney zum Rezept ->

Friday, September 23, 2016 3:42:00 PM Categories: Kuchen
Rate this Content 0 Votes

... und wenn der Zeiger der Waage explodiert 

dann helfen nur noch rettende Ausflüchte. mehr ->

Sunday, December 27, 2015 2:55:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Qualitativ hochwertige Büromöbel zu Schnäppchenpreisen 

Hohe Qualität – niedriger Preis. Rechtzeitig vor Schul- und Semesterbeginn, steht im 48er-Basar eine Riesenauswahl an Büromöbeln in verschiedenen Dekors und Farben zur Verfügung. Schreibtische, Drehsessel, Rollcontainer, Regale, Pin-Wände, Beistelltische, Schiebetürschränke, Garderobenwände, Besprechungstische mit Sesseln und vieles mehr. Die Büromöbel sind in ausgezeichnetem Zustand und sehr günstig zu erstehen. So gibt es Schreibtische bereits ab 30 Euro, Drehsessel an 20 Euro, Pinwände ab 5 Euro oder Rollcontainer ab 20 Euro. Schiebetürschränke sind ebenfalls bereits ab 20 € zu haben – in Abhängigkeit des Materials und der Ordnerhöhe. Da die Möbelstücke bereits zusammengebaut sind, erspart man sich den mühsamen Zusammenbau zu Hause oder im künftigen Büro. Zusätzlich ist sichergestellt, dass alle Einzelteile vollständig vorhanden sind. mehr ->

Monday, August 29, 2016 7:39:00 PM

Clever Einkaufen für die Schule 

Mit der Initiative "Clever Einkaufen für die Schule" bietet "ÖkoKauf Wien" Entscheidungshilfen für Eltern, Schülerinnen und Schüler. Der Start in ein neues Schul­jahr stellt nicht nur Kinder, sondern auch die Eltern all­jährlich vor eine Reihe von Heraus­forderungen. Nun müssen auch wieder eine Menge an Schul­sachen be­sorgt werden, was nicht nur Kosten mit sich bringt, sondern auch zeit­intensiv ist. Ein fast un­über­schau­bares An­gebot an Schul­materialen macht die Kauf­ent­scheidung nicht leichter. Die ge­kenn­zeichneten Pro­dukte ent­sprechen strengen öko­logischen Kri­terien und tragen aktiv zum Um­welt­schutz bei. Eine Kri­terien- und eine Produkt­liste zum umwelt­freund­lichen Schul­ein­kauf sind auf der Website Clever Einkaufen auf­geführt.

Friday, September 4, 2015 5:23:00 PM

Statistics

  • Entries (2)
  • Comments (0)

Die besten Früchte fürs nächste Jahr sichern 

Vorbereitung auf das kommende Gartenjahr durch Sammeln und Weiterverwenden von Samen aus dem eigenen Garten oder Balkon. Jetzt gibt’s im Garten reiche Ernte: sonnengereifte Paradeiser, das typische Sommergemüse, und leuchtend orangefarbene Kürbisse als Vorboten des Herbstes. Wer dieselbe köstliche Bio-Ernte auch im nächsten Jahr genießen möchte, hebt am besten die Samen auf. mehr ->

Friday, August 26, 2016 11:55:00 PM

Ökologische Schneckenbekämpfung 

Die Spanische Wegschnecke (eine Nacktschnecke) ist vor allem in niederschlagsreichen Jahren von GartenbesitzerInnen gefürchtet. Ihren Appetit auf zarte Gartenpflanzen bremsen GärtnerInnen oft mit Hilfe von giftigen Präparaten.

Wie kann ich mein Gemüse schützen?

Es gibt einige giftfreie Möglichkeiten Nacktschnecken zu dezimieren: Ein Brett im Gemüsebeet, unter dem sie sich verstecken und gut abgesammelt werden können, Schneckenzäune aus Kupferblech und morgens statt abends gießen. Empfindliche Pflanzen können in Töpfe gesetzt und schlecht erreichbar aufgestellt werden. Hochbeete sind zwar nicht schneckenfrei, aber viel besser auf Schnecken zu kontrollieren als ein ebenes Beet.

Hände weg vom Schneckenkorn!

Herkömmliches Schneckenkorn ist nicht nur für alle Schneckenarten, sondern auch für Regenwürmer, Igel, Haustiere und die menschliche Gesundheit schädlich und sollte daher auf keinen Fall angewendet werden. Auch die biologische Alternative sollte nur notfalls, gezielt und so wenig wie möglich gestreut werden, denn biologisches Schneckenkorn tötet ebenfalls alle Schneckenarten - auch die unter Schutz stehende Weinbergschnecke!

Dieses Infoblatt beschreibt ökologische Alternativen zur chemischen Keule und gibt Tipps zur Förderung von natürlichen Fressfeinden der Schnecken. Damit die Schneckenplage giftfrei ein Ende hat. mehr ->

Monday, July 4, 2016 8:43:00 PM

Bio-Erde für Hobbygärtner 

Von der Bananenschale zur Bio-Erde: Ausgangsmaterial für die Blumenerde “Guter Grund” sind die rund 100.000 Tonnen an Bioabfällen, die die MA 48 in den über 80.000 Biotonnen im Grüngürtel der Stadt und über die Mistplätze sammelt. Aus Apfelputzen, Grünschnitt & Co wird hochwertige Erde in Biolandbau-Qualität, sie lässt Beete und Balkonkisterl in der Stadt erblühen”, so Umweltstadträtin und Hobbygärtnerin Ulli Sima. Verkauft wird die torffreie Blumen- und Gartenerde auf allen Wiener Mistplätzen der MA 48: Montag bis Samstag 7-18 Uhr; Mistplatz Rinterzelt, 22., Percostraße 4: zusätzlich auch an Sonntagen von 7 bis 18 Uhr geöffnet, ausgenommen Feiertage.
Ein 18 Liter-Sack kostet 3 Euro, 40 Liter-Säcke 5 Euro.

Wednesday, February 24, 2016 1:09:00 PM

Gärtnern auf dem Balkon 

Wer sagt eigentlich, dass auf einen Balkon nur Blumen gehören? Viele Gemüse- und Obstpflanzen sind hübsch anzuschauen und belohnen Hobbygärtner darüber hinaus für den Pflegeaufwand mit frischen Leckereien. mehr ->

Saturday, January 10, 2015 2:39:00 PM
  • RSS

Statistics

  • Entries (4)
  • Comments (0)

Ab sofort und bis 13. Mai 2016 können Gesundheitsfördernde Projekte und Initiativen in den Kategorien "Gesund in Grätzel und Bezirk", "Gesund in Einrichtungen/Organisationen" sowie zum Jahresschwerpunkt "Gesunde Ernährung" eingereicht werden. mehr ->

Energiesparende Beleuchtung 

Rund um das Energiesparen ranken sich viele Irrtümer - zum Beispiel jener, dass Halogen­lampen so sparsam sind. LEDs und Energie­spar­lam­pen sind viel sparsamer.

Tipps zur Beleuchtung

  • LEDs und Energiesparlampen bevorzugt einsetzen - sie brauchen am wenigsten Energie
  • beim Kauf von LED-Leuchten darauf achten, dass die Lampen darin nicht fix montiert, sondern austauschbar sind
  • Halogenlampen nur dort verwenden, wo das Licht nur kurz brennt, zum Beispiel im Abstellraum und WC
  • Halogenröhrchen in Deckenflutern sind große Stromfresser!
  • Lampen im Raum nur dort anbringen, wo Licht benötigt wird - das sorgt für optimale Bel­euchtung

Sparsame Lampen nicht im Restmüll entsorgen
Während kaputte Glühbirnen und Halogenlampen im Restmüll entsorgt werden, müssen Energie­spar­lam­pen bei der Problem­stoff­sammel­stelle oder in Ge­schäften, die Energie­spar­lampen ver­kaufen, ab­ge­geben werden. Energie­spar­lampen ent­halten näm­lich Queck­silber, das nicht un­kon­trolliert ent­weichen soll. Auch LED-Lampen müssen wegen der elek­tro­nischen Bau­teile zur Problem­stoff­sammel­stelle ge­bracht werden. Außer­dem ent­halten sie sel­tene Erden, die re­cycelt werden können.
Diese und viele weitere Informationen bekommen Jugendliche online in den Lern­unter­lagen auf www.umweltberatung.at/efs oder in energie-führerschein Seminaren.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basis­finanziert von der Wiener Umwelt­schutz­ab­teilung - MA 22

Thursday, October 29, 2015 1:28:00 PM

Die fünf größten Sparpotenziale 

Die meiste Energie verbrauchen österreichische Haushalte für

  1. Heizen
  2. Autofahren
  3. Warmwasserbereitung
  4. Strom
  5. Produktnutzung

Das Einsparpotential in diesen Bereichen ist groß. Wer effizient heizt, sich umweltfreundlich fortbewegt und Strom und Wasser bewusst nutzt, nachhaltige Produkte länger verwendet d.h. diese nicht - ständig dem Modetrend folgend - vorzeitig 'entsorgt', tut der eigenen Geldtasche und dem Klima Gutes.

Energiespar-Tipp 1: Effizient heizen

Wir leben im Vergleich zu anderen Erdteilen und anderen Jahrhunderten luxuriös auf sehr vielen wohlig warmen Quadratmetern. Die heimelige Wärme verschlingt aber auch die meiste Energie im Haushalt. Viele Energiesparmaßnahmen sind einfach umsetzbar, zum Beispiel die Räume je nach Nutzung unterschiedlich warm zu beheizen und die Heizkörper in der Nacht zurückzudrehen oder auszuschalten. Mehrmals täglich kurz und kräftig stoßlüften anstelle die Fenster lange zu kippen erhöht die Energieeffizienz. Ebenfalls wichtig: die Heizkörper nicht hinter Vorhängen oder Möbeln verstecken, damit die Luft gut zirkulieren kann. Einmal pro Jahr sollten die Heizkörper entlüftet und die Heizung gewartet werden.

Energiespar-Tipp 2: Umweltfreundlich mobil sein

Der PKW ist bekanntlich ein Fass ohne Boden: Er verschlingt, gerechnet auf den Haushalt, den zweithöchsten Anteil an Energie. Laut VCÖ kostet ein durchschnittlicher PKW inklusive Wertverlust rund 6.000 Euro pro Jahr. Eine Jahreskarte für öffentliche Verkehrsmittel kostet in vielen Fällen nur ein Zehntel davon oder noch weniger, in Wien zum Beispiel nur 365 Euro. Energiesparende Fortbewegung bedeutet PKW-Fahrten zu reduzieren und stattdessen zu Fuß zu gehen und mit Zug, U-Bahn, Bus oder Straßenbahn zu fahren. Bei kurzen Wegen ist das Fahrrad oft das schnellste und obendrein gesündeste Verkehrsmittel. Statt dem Flugzeug können Züge oder Fahrgemeinschaften ans Ziel bringen. Wenn das Auto zum Einsatz kommt, ist benzinsparendes Fahren für die Umwelt und die Geldbörse von Vorteil.

Energiespar-Tipp 3: Strom bewusst verwenden

Strom ist teurer als die meisten Energieträger und nimmt im Durchschnittshaushalt den dritthöchsten Verbrauchsanteil ein. Einsparungen zahlen sich daher aus. Zahlreiche Maßnahmen sind einfach umzusetzen und reduzieren den Stromverbrauch drastisch, zum Beispiel Wäschewaschen mit voller Waschtrommel und niedrigen Temperaturen und Wäschetrocknen auf dem Wäscheständer. Auch beim Geschirrspüler bringen niedrige Temperaturen und gutes Vollschlichten große Ersparnis. Für Kühlgeräte sind die richtige Dimensionierung auf die Haushaltsgröße beim Kauf und regelmäßiges Abtauen ratsam. Elektrogeräte mit Steckerleisten ganz abzuschalten spart im Vergleich zum Stand-by-Modus ebenfalls Energie. Gewohnheiten zu verändern kann sich schnell auf den Stromverbrauch und die Geldtasche auswirken!

Energiespar-Tipp 4: Wassertemperatur reduzieren

Ganz selbstverständlich perlt es wohlig warm aus dem Wasserhahn. Im Durchschnittshaushalt fließen etwa zehn Prozent des Energieverbrauchs in die Warmwasserbereitung, Tendenz steigend. Es gibt einfache und leicht umsetzbare Maßnahmen um Energie und Wasser zu sparen: kurz duschen und Perlatoren oder Durchflussbegrenzer einbauen, Bäder in der Wanne minimieren und die Boilertemperatur auf 60°C reduzieren.

Energiespar-Tipp 5: Auf kleinem Fuß leben

Die DurchschnittsbürgerInnen in Mitteleuropa verbrauchen mehr Ressourcen als die Erde verträgt. Bewusst leben statt viel konsumieren ist daher die Devise! Dazu gehört zum Beispiel, Produkte so lange wie möglich zu nutzen anstatt sie mit viel Energieaufwand neu herstellen zu lassen. Ist ein Neukauf notwendig, sind ökologische Produkte die erste Wahl - zum Beispiel energiesparende Geräte, Bio-Lebensmittel und Ökotextilien.

Die Infoblätter Strom sparen im Haushalt und Klimaschutz im Alltag mit vielen Tipps zum Energiesparen gibt es auf www.umweltberatung.at zum kostenlosen Download.

Thursday, February 26, 2015 3:11:00 PM
  • RSS

Statistics

  • Entries (2)
  • Comments (0)

Eier färben – ganz einfach und natürlich 

Mit Zwiebelschalen, Holunderbeeren oder Curcuma werden Eier natürlich bunt.
Selber Färben geht ganz einfach, und mit den richtigen Rezepten kann man auch sicher sein, dass keine unnötigen und Allergie aus­lösenden Farb­stoffe in den Oster­nestern landen.  "Ostereier - bio und natürlich gefärbt" Rezepte für bunte, gesunde Eier in vielen Farben und woran Bio-Eier erkenn­bar sind.

Farbenpracht aus Pflanzenteilen:

  • edles Hellgrün aus der Brennnessel
  • schokobraune Farben aus Holunderbeeren
  • sattes Ockergelb aus dem Pulver der Curcuma-Wurzel
  • unterschiedliche Farbvarianten durch das Färben von weißen und braunen Eiern

Null an erster Stelle im Stempelaufdruck

Was nützt es, wenn das Ei vom glücklichen Huhn kommt, die Farbe aber oft aus dem Labor. Konventionelle Farb­stoffe ent­halten teil­weise bedenkliche Farb­stoffe, die Allergien oder Pseudo­allergien aus­lösen können. Schade um ein gutes Bio-Ei, wenn es mit konventionellen Farben gefärbt wird, denn die Schad­stoffe können durch die Schale ins Ei gelangen! Mit natürlichen Pflanzen­farben läßt sich die gesündeste Dekoration in wunder­schönen Farb­tönen aufs Oster­ei zaubern.

Videoanleitung zum Färben von Eiern mit Holler, Curcuma und Zwiebelschalen auf www.youtube.com/umweltberatung

Das Infoblatt Ostereier - Bio und natürlich gefärbt enthält Rezepte und Anleitungen zum Färben sowie Erklärungen zum Stempel­aufdruck, an dem sich erkennen lässt, ob Eier aus Bio-Land­wirt­schaft stammen. Kosten­loser Download auf www.umweltberatung.at. Rezepte für köstliche Ei­aufstrich­varianten und ge­füllte Eier sind unter dem Stich­wort Ostern auf www.umweltberatung.at/rezepte zu finden.

Saturday, March 21, 2015 10:36:00 PM
  • RSS

Statistics

  • Entries (1)
  • Comments (0)

Archives

hier könnte dein Beitrag stehen 

hilf mit!

Thursday, January 8, 2015 8:19:00 PM
  • RSS

Statistics

  • Entries (1)
  • Comments (0)