Grätzl Werbung

Apotheke

ISA's Brötchentreff

ISA's Eissalon
  

KFZ-Weber

Schuh- und Schlüsseldienst

 

Ihr Geschäft
Ihr Kaufhaus
IT Musterfirma

Vorlesen

 

Ein Service von
Voice Business

 

Kanal-Ausstellung im Bezirksmuseum 


Kanal-Ausstellung im Bezirksmuseum Simmering
 

Im Bezirksmuseum Simmering (11., Enkplatz 2) gibt es seit März die Sonder-Ausstellung "Wiener Neustädter Kanal & Aspangbahn" zu sehen. Die nächste Führung durch die Schau findet am Freitag, 15. November, statt und fängt um 17.00 Uhr an.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Noch bis Freitag, 28. Februar 2014, ist die Ausstellung jeweils am Freitag (14.00 bis 17.00 Uhr) sowie am ersten und am dritten Sonntag im Monat (10.00 bis 12.30 Uhr) bei freiem Eintritt zu betrachten. mehr »

Posted by Allé Wilfried Thursday, November 14, 2013 5:29:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaumes - 16.11. 


Feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaumes am 16.11.2013
 

Um 17:30 Uhr findet die feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaumes aus der Steiermark und Eröffnung des Wiener Adventzaubers mit Bürgermeister und Landeshauptmann Michael Häupl gemeinsam mit  dem Landeshauptmann der Steiermark, Franz Voves am Rathausplatz statt. Die 30 Meter hohe und ca. 100 Jahre alte Fichte stammt in diesem Jahr aus den Forstbeständen der Stadt Bruck an der Mur.
Eintritt frei!

Posted by Allé Wilfried Wednesday, November 13, 2013 8:29:00 AM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Standpunkt 41: Die Arbeitswelt-heute und der politische Rechtsruck 


Standpunkt 41: Die Arbeitswelt heute und der politische Rechtsruck
 

Was sind wohl die Gründe, warum immer mehr - und gerade junge - Menschen politisch nach rechts driften? Einer der Gründe dürfte sein, dass das 'sich auf eigene Beine stellen' immer schwieriger wird. Um nicht völlig aus der Arbeitswelt ausgeschlossen zu sein, werden (ja müssen!) immer mehr sog. prekäre Arbeitsverhältnisse akzeptiert werden. Dass solche finanziellen Lebensumstände Frust entstehen und Ärger anstauen lassen, ist erklärlich, wird aber kleingeredet (-geschrieben) bis ignoriert. Unsere sog. "Experten" lassen uns ständig wissen, dass dafür alternativlos die eingeschlagenen Wege die einzig richtigen sind: Nämlich Sparen, Sparen, Sparen damit nicht noch mehr Arbeitsplätze verloren gehen und die totale Katastrophe eintritt.
Dass dieser ausgetrampelte [Beschäftigungs-] Pfad in Wahrheit ein falscher ist, das analysiert Stephan Schulmeister meisterlich in seinem Artikel. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Friday, November 8, 2013 7:42:00 PM Categories: Soziales Steuern, Finanzen
Rate this Content 0 Votes

Rückkehr nach Fukushima kaum möglich 


Rückkehr nach Fukushima kaum möglich
 

Im März 2011 hatten ein Erdbeben und ein Tsunami zu einer Kernschmelze und Explosionen in den Reaktoren von Fukushima geführt und große Mengen Radioaktivität freigesetzt. Auch heute noch tritt immer wieder verseuchtes Wasser aus. mehr ->
Und dennoch gibt es weltweit eine große und mächtige Lobby, die diese Art der Stromerzeugung weiterhin hofiert.
Besucht doch noch mal unsere Artikel auf dieser Homepage mittels eines einfachen Aufrufs unter Kategorien (siehe rechts): Atomare Bedrohung (<- Anklicken).

Posted by Allé Wilfried Sunday, November 3, 2013 9:31:00 AM Categories: Atomare Bedrohung
Rate this Content 0 Votes

Eröffnung der Ausstellung 'Simmering 1938' - 12.11. 


Eröffnung der Ausstellung 'Simmering 1938' am 12.11.2013
 

Eröffnung der Ausstellung "Simmering 1938" im Festsaal des Amtshauses Simmering, 11., Enkplatz 2. mehr ->

Die Schüler_innen der 4. und 6. Klassen des G11 Geringergasse gestalten Stationen auf einem Gedenkweg durch Simmering, die sich mit den Ereignissen in Simmering im November 1938 befassen, mit Erinnerungen von Zeitzeugen, mit der zerstörten Synagoge in der Braunhubergasse, dem jüdischen Teil des Zentralfriedhofs, und den Schicksalen jüdischer Schüler_innen des Gymnasiums Gottschalkgasse 1938 und danach.
Die einzelnen Stationen sind jeweils vorher und nachher in Ausstellungen am G11 Geringergasse und im Bezirksmuseum Simmering zu sehen und zu erleben.

Gedenkweg durch Simmering, am 12. Nov. 2013 von 10:00 bis 14:00 Uhr.
Die SchülerInnen, Mitglieder der Schulgemeinschaft, Simmeringer_innen und Gäste gehen gemeinsam den Weg und erleben die einzelnen von Schülerinnen gestalteten Stationen.
Ausgangspunkt: G11 Geringergasse,
Endpunkt: Alter jüdischer Friedhof am Zentralfriedhof.

Posted by Allé Wilfried Wednesday, October 30, 2013 6:54:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Eröffnung des Jura Soyfer Zentrums - 8.11. 


Eröffnung des Jura Soyfer Zentrums am 8.11.2013
 

Am 8. November 2013 wird um 19:00 nun das Jura Soyfer Zentrum am Leberberg durch Bezirksvorsteherin KRin Renate Angerer eröffnet:
http://www.soyfer.at/deutsch/veranstaltungen.htm
Ziel dieses Zentrums ist es, Jugendlichen einen Zugang zu Sprachen, Literaturen, Künsten zu ermöglichen, die ihn sonst nicht hätten. Die Eröffnung ist aber auch Teil des Projektes "75 Jahre November-Pogrom", das von Parlamentspräsidentin Magª Barbara Prammer angeregt wurde.

Posted by Allé Wilfried Thursday, October 24, 2013 8:21:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

BürgerInnen-Dialog über Flohmarkt - 6.11. 


BürgerInnen-Dialog über Flohmarkt am 6.11.2013
 

BürgerInnen-Dialog über Flohmarkt am Ostbahn XI-Platz. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, October 23, 2013 9:50:00 AM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Standpunkt 40: Finanzkapitalismus und Arbeitswelt-heute 


Standpunkt 40: Finanzkapitalismus und Arbeitswelt - heute
 

Heute regiert der Finanzkapitalismus, also in möglichst kurzer Zeit möglichst gute Zahlen vorzulegen. Deshalb neigen Manager dazu, immer mehr Mitarbeiter zu entlassen, immer mehr Arbeit auf immer weniger Schultern zu laden. Das ist das Hauptproblem und bringt viele Mitarbeiter ins Burnout. Die Zahl der Burnout-Fälle hat sich in den letzten sechs Jahren verelffacht. Jeder vierte Beschäftigte legt nicht einmal mehr Pausen beim Arbeiten ein. Jeder dritte Chef erwartet von seinen Mitarbeitern, dass sie auch dann zur Arbeit kommen, wenn sie krank sind. Früher wurde ein Vorgesetzter besser bezahlt, je mehr Mitarbeiter er in seiner Abteilung hatte. Heute haben wir das Prinzip des Profit Centers. Wenn ein Manager es schafft, den Mitarbeiterstand zu reduzieren, dann bekommt er eine Prämie. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Tuesday, October 22, 2013 11:43:00 AM Categories: Gesundheit Soziales
Rate this Content 0 Votes

Wir Thürnlhofer kriegen neue NachbarInnen ;-)) 


Wir Thürnlhofer kriegen neue NachbarInnen - es darf geschmunzelt werden
 

Weil der lange Arm des Bauernbundes mit seinem Proponenten dem Agrar- und Umweltschutzminister und mit seinen Lobbyisten, den Chemiekonzernen nicht bis in den Wiener Zentralfriedhof hineinreicht, wird es gelingen, dass unsere neuen Nachbarn überleben und nicht durch Pestizide wie etwa durch Neonicotinoide gleich wieder hinweggerafft werden. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Friday, October 11, 2013 4:11:00 PM Categories: Wir sind mehr
Rate this Content 0 Votes

Lesung "Mein Rucksack!" - 18.10. 


Lesung 'Mein Rucksack!' am 18. Oktober 2013
 

Der Samariterbund veranstaltet im Internetcafé ZwischenSchritt eine Lesung 'Mein Rucksack! – Ein Kochbuch mit Geschichte'
mehr ->

Posted by Allé Wilfried Friday, October 11, 2013 10:22:00 AM Categories: Soziales Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Öffi Kampagne „Rücksicht hat Vorrang“ 


Öffi Kampagne Rücksicht hat Vorrang
 

Wem von uns ist das nicht schon oftmals aufgefallen: Einige wenige sind nicht gerade höflich bis ungehalten. Da kommt diese Kampagne gerade richtig. mehr ->
Als kleiner Denkanstoß [mit Ton], wie es auch gehen könnte  ->

Posted by Allé Wilfried Thursday, October 3, 2013 1:17:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

184 Sirenen heulen am Samstag in Wien - 5.10. 


184 Sirenen heulen am Samstag in Wien am 5. Oktober 2013
 

Am Samstag, dem 5. Oktober, werden in ganz Österreich 8203 Sirenen erprobt. Allein in Wien befinden sich 184 Sirenen. Zwischen 12:00 und 13:00 Uhr werden an diesem Tag vier Signale ausgestrahlt: "Sirenenprobe", "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung".
Die Bedeutung der Signale
•Sirenenprobe
     15 Sekunden
•Warnung
     3 Minuten gleich bleibender Dauerton: Herannahende Gefahr
Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.
•Alarm
     1 Minute auf- und abschwellender Heulton: Gefahr
Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
•Entwarnung
     1 Minute gleichbleibender Dauerton: Ende der Gefahr
Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) beachten.

Posted by Allé Wilfried Wednesday, October 2, 2013 7:10:00 PM Categories: Gesundheit Katastrophenhilfe Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Simmeringer Straßenfest - 5.10. 


Simmeringer Straßenfest am 5. Oktober 2013
 

Am 5. Oktober ist es wieder soweit! Das Simmeringer Straßenfest findest wieder von 9 bis 18 Uhr statt.

mehr ->

Posted by Allé Wilfried Thursday, September 19, 2013 7:47:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Thürnlhofer Wiesenfest - 27.9. 


Thürnlhofer Wiesenfest am 27.9.2013
 

 

Heuer findet bereits zum vierten Mal unser "Thürnlhofer Wiesenfest" statt. Jeder der vorbei kommt und ein wenig verweilt, egal ob Groß oder Klein, soll dort seinen Spaß und seine Freude haben. Unsere Gäste versorgen wir mit preiswerten Speisen und Getränken. Die Flamingos sind mit ihrer Live-Musik wieder ein Garant für gute Stimmung. Mitsingen vor und hinter dem Mikrofon ist ebenfalls wieder möglich und auch erwünscht. mehr ->

Das Regenwetter hatte uns leider gezwungen unser Wiesenfest vom 24.8. auf den 27.9. zu verschieben.

hier geht's zur Fotogalerie ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, September 18, 2013 5:00:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Kanal-Plus: Spatenstich - 20.09. 


Kanal-Plus: Spatenstich am 20.9.2013
 

Mit dem "Anpfiff für Simmering" - startet Wien im Oktober 2013 das derzeit größte Kanalbauprojekt Europas. Dazu gehört u.a. das gewaltige Speicherbecken unter dem Sportplatz des SC Mautner Markhof in Simmering. Damit kann in Zukunft bei diesen sog. Jahrhundert-Unwettern, die - wie wir Simmeringer ja leidvoll wissen - öfter als einmal im Jahrhundert vorkommen, die Überflutungsgefahr nahezu gebannt*) werden. Unter dem Hauptspielfeld können bis zu 28,5 Millionen Liter Wasser in dem 90 Meter langen, 45 Meter breiten und 7 Meter tiefen Becken zwischengespeichert werden. mehr ->
*) Bedenke: Wenn's hart her geht, Mutter Natur siegt immer!

Posted by Allé Wilfried Tuesday, September 17, 2013 2:32:00 PM Categories: Katastrophenhilfe Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes
Page 30 of 58 << < 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 > >>
  • RSS

Archives