Posts in Category: Verkehr, Sicherheit

Die Linie 71 am verlängerten August-Wochenende - Sa, 12. bis Di, 15. August 


Die Linie 71 am verlängerten August-Wochenende - Samstag, 12. bis Dienstag, 15. August
 

Am verlängerten Wochenende von Samstag, 12. bis Dienstag, 15. August kommt es u.a. für die Linie 71 zu folgender Einschränkung: Die Linie 71 ist nur zwischen Zentralfriedhof, 3. Tor und Schwarzenbergplatz unterwegs
Die Gleisbauarbeiten der Wiener Linien laufen auf Hochtouren. Die meisten der rund 40 geplanten Gleisbauprojekte werden unter laufendem Betrieb durchgeführt.

Zur Einbindung der umliegenden Straßen in das neue Stadtentwicklungsgebiet rund um den Hauptbahnhof Wien wird heuer von der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau die Arsenalstraße zwischen Ghegastraße und Hüttenbrennergasse im 3. Bezirk verbreitert, um beidseits Radfahrstreifen realisieren zu können. Am Dienstag, dem 8. August 2017, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten.
Verkehrsmaßnahmen
Während der Bauzeit wird ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung freigehalten.
Örtlichkeit der Baustelle: 3., Arsenalstraße zwischen Ghegastraße und Hüttenbrennergasse
- Baubeginn: 8. August 2017
- Geplantes Bauende: 8. Dezember 2017

Posted by Allé Wilfried Tuesday, August 8, 2017 1:05:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Nur noch vier Wochen bis zum Start der Kurzparkzone in Favoriten am 4. September 


Beachvolleyball-Weltmeisterschaft vom 28. Juli bis 6.August 2017
 

Die Kurzparkzone wird in Favoriten wie in den anderen Bezirken außerhalb des Gürtels von Montag bis Freitag (werktags) von 9 bis 19 Uhr gelten. Das Parken ist mit Parkschein oder Handy-Parken maximal 3 Stunden möglich. Mit Parkpickerl können BewohnerInnen zeitlich unbegrenzt parken und auch die angrenzende Überlappungszone im 12. Bezirk nützen. In den durch Verkehrszeichen ausgewiesenen Geschäftsstraßen gilt die Kurzparkzone mit einer Parkdauer von 1,5 Stunden von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr (jeweils werktags). BewohnerInnen parken hier mit Parkpickerl und Parkscheibe ebenfalls 1,5 Stunden.
Zonenerweiterung im 3. Bezirk
Im Zuge der Einführung der flächendeckenden Kurzparkzone in Favoriten wird auch die Zone im 3. Bezirk ab September erweitert. Sie umfasst dann zusätzlich zum bestehenden Gebiet die Straßen zwischen Arsenalstraße, Landstraßer Gürtel und Schlechtastraße, die an Favoriten angrenzen und gilt von 9 bis 22 Uhr (werktags). Eine Überlappungszone mit Favoriten ist nicht vorgesehen.

„Uns war wichtig, dass die Bewohnerinnen und Bewohner schon sehr bald über die Neuerung informiert werden und ihre Parkpickerl zeitgerecht beantragen“, so Hermine Mospointner (Bezirksvorsteherin 10. Bezirk).

Posted by Allé Wilfried Monday, July 31, 2017 5:00:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Hasenleitengasse – Fahrbahnsanierung 


Hasenleitengasse – Fahrbahnsanierung
 

Der Straßenzug Hasenleitengasse wird von Anton-Stilling-Platz bis und in Richtung Simmeringer Platz als Einbahn geführt. Die Fahrtrichtung stadtauswärts wird über die Haugerstraße und die Lorystraße umgeleitet.
Örtlichkeit der Baustelle: 11., Hasenleitengasse zwischen Simmeringer Platz und Anton-Stilling-Platz
- Baubeginn: 3. Juli 2017
- Geplantes Bauende: 15. August 2017
Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

Posted by Allé Wilfried Saturday, July 1, 2017 1:43:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Ferienfreifahrt in Wien gilt ab 1. Juli für Kinder und Jugendliche  


Ferienfreifahrt in Wien gilt ab 1. Juli 2017 für Kinder und Jugendliche
 

Kinder und Jugendliche bis zum 15. Geburtstag sind ab 1. Juli kostenlos mit den Wiener Linien unterwegs. Die Ferienfreifahrt gilt bis zum Schulbeginn im September. Für ältere SchülerInnen (ausgenommen BerufsschülerInnen), die eine öffentliche Schule in Österreich bzw. eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht besuchen, gilt die Ferienfreifahrt bis zum 24. Geburtstag. Bei Kontrollen zeigen sie den SchülerInnen-Ausweis.
Auch gilt ab 3. Juli wieder der Ferienfahrplan. Sämtliche Fahrpläne sind unter www.wienerlinien.at/fahrplan abrufbar.

Posted by Allé Wilfried Friday, June 30, 2017 1:56:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Verlässliche Zubringer-Bim zur U3 


Verlässliche Zubringer-Bim zur U3
 

Wir wollen eine bessere Öffi-Anbindung von Kaiserebersdorf an die U3. Deshalb fordert die SPÖ-Simmering eine neue Straßenbahnlinie im Bezirk, die als verlässliche Zubringer-Bim zur U3 zum Einsatz kommt. Der Vorteil einer eigenen Straßenbahnlinie von Kaiserebersdorf zur U3 legt auf der Hand: Diese Straßenbahn fährt hier durchgängig auf einem eigenen Gleiskörper, ist somit vom Autoverkehr losgelöst unterwegs und daher äußerst zuverlässig. Mit mehr als 5.000 Unterschriften im Gepäck, die Ende Juni an die zuständige Öffi-Stadträtin Ulli Sima übergeben wurden, wollen wir dieses Projekt vorantreiben. mehr -> Wenn auch du/Sie dieses Begehren mit deiner/Ihrer Unterschrift unterstützt hast/haben, möchten wir dir/Ihnen auf diesem Weg nochmals für die entgegengebrachte Solidarität danken!

Posted by Allé Wilfried Thursday, June 29, 2017 4:25:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit Wir sind mehr
Rate this Content 0 Votes

Sanierung der Fahrbahn Am Kanal  


Sanierung der Fahrbahn Am Kanal
 

Am Montag, dem 19. Juni 2017, beginnt die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit Fahrbahnsanierungsarbeiten Am Kanal zwischen Ewaldgasse und Hasenleitengasse im 11. Bezirk.

Verkehrsmaßnahmen
Der Straßenzug Am Kanal wird von Ewaldgasse bis und in Richtung Hasenleitengasse als Einbahn geführt. Der Kfz-Verkehr in Fahrtrichtung stadtauswärts wird örtlich umgeleitet. Die Autobuslinie 69 A Fahrtrichtung stadtauswärts wird über die Schemmerlstraße und den Weichseltagweg umgeleitet, wobei die Haltestelle Gattergasse auf Baudauer aufgelassen und die Haltestelle Pretschgasse um wenige Meter Richtung stadtauswärts verlegt wird. Der Fußverkehr wird aufrechterhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 11., Am Kanal zwischen Ewaldgasse und Hasenleitengasse

- Baubeginn: 19. Juni 2017
- Geplantes Bauende: 15. August 2017

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

Posted by Allé Wilfried Friday, June 16, 2017 4:41:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Zwischen U3 und Kaiserebersdorf 


Zwischen U 3 und Kaiserebersdorf
 

Weil das Konzept 6-er/71-er so nicht funktioniert und der blaue FPÖ Bezirksvorsteher wieder einmal nichts tut,
fordert jetzt die SPÖ Simmering eine eigene Simmeringer Straßenbahnlinie zwischen der U3 und Kaiserebersdorf.

Kämpfen wir gemeinsam für eine eigene Bezirks-Straßenbahnlinie!
Die SPÖ Simmering wird mit Deiner / Ihrer Unterschrift im Rathaus für eine eigene Bezirks-Straßenbahnlinie kämpfen!

Unterschreiben Sie jetzt!

Hier gehts zur Online-Petition ->

Posted by Allé Wilfried Friday, May 26, 2017 10:29:00 AM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 1 Votes

Dräut das Ende der klassischen Bahn-Fahrkarte herauf? 


Dräut das Ende der klassischen Bahn-Fahrkarte herauf?
 

Die Deutsche Bahn will ihre Tickets in Zukunft nur noch digital ausstellen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, lehnt die Mehrheit der Deutschen ein Ende der klassischen Bahn-Fahrkarte ab. mehr ->

Wie denkst du darüber?
Teile uns einfach deine Meinung in einem Feedback mit.

Posted by Allé Wilfried Friday, May 19, 2017 1:48:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Umtausch von "alten" Parkscheinen 


Umtausch von alten Parkscheinen
 

Gegen Aufzahlung werden bis 30 Stück

  • an allen teilnehmenden Parkscheinverkaufsstellen und
  • an allen Ticketstellen der Wiener Linien

bis 28. Februar 2017 entgegengenommen.

In unbegrenzter Stückzahl in der Stadthauptkasse (Rathaus) bis 30. Juni 2017.

mehr ->

Posted by Allé Wilfried Thursday, February 2, 2017 1:57:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Die Wiener Linien in der Silvesternacht 


Die Wiener Linien in der Silvesternacht
 

Die Wiener Linien bringen Sie sicher und stress­frei durch die Sil­vester­nacht. Rund 2.000 Mit­ar­bei­ter­innen und Mit­ar­bei­ter sind am 31. De­zem­ber unter­tags so­wie in der Nacht im Ein­satz, damit zahl­reiche Linien ohne Unter­brechung durch­fahren können. mehr ->

Viele Linien fahren die ganze Sil­ves­ter­nacht alle 15 Mi­nu­ten oder öfter.
Posted by Allé Wilfried Thursday, December 29, 2016 12:00:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Zivilschutz-Probealarm - 1.10. 


Zivilschutz-Probealarm am 1. Oktober
 

Die Sirenen werden heuer am 1. Oktober zwischen 12 und 13 Uhr aufheulen um unser Bewusstsein für den Selbstschutz zu stärken.

Sirenenprobe: Die Sirenen heulen für 15 Sekunden auf.
Warnung:        3 Minuten gleich bleibender Dauerton
Alarm:             1 Minute auf und abschwellender Heulton
Entwarnung:   1 Minute gleich bleibender Dauerton
mehr ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, September 28, 2016 11:51:00 AM Categories: Katastrophenhilfe Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Demnächst ein neuer Kreisverkehr 


Demnächst ein neuer Kreisverkehr
 

In wenigen Tagen wird ein neuer Kreisverkehr an der Kreuzung: Kaiser-Ebersdorferstraße - Unter-der-Kirche eingerichtet sein. Vielleicht ein gar nicht so schlechter Moment, einmal näher auf die Vorteile, Rechte und Pflichten der Autolenker beim Befahren eines Kreisverkehrs hinzuweisen. Wir wünschen schon mal "Gute Fahrt!" und "Blink, blink!" beim Verlassen. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Thursday, July 21, 2016 6:16:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Kanal 11 kommt an die Oberfläche - 20.6. 


Kanal 11 kommt an die Oberfläche ab 20.6.2016
 

Seit September 2013 liefen die Arbeiten am Kanal­bau­projekt in Wien-Sim­mering unter der Erde auf Hoch­touren. Ab Montag, 20.6.2016 beginnen an der Ober­fläche die Sa­nierung und der Um­bau einiger Straßen rund um das Projekt „Kanal 11“. Kon­kret geht es um die Be­reiche Linden­bauer­gasse, Unter der Kirche, Florian-He­dorfer-Straße und die Ein­mündungen Kaiser-Ebers­dorfer-Straße. mehr ->
Gemeinsam schützen das neue Speicher­becken mit den beiden Kanäle “Unter der Kirche” und “Florian-Hedorfer-Straße” den 11. Bezirk bei Extrem­regen vor Über­schwem­mungen. Die 30 Mil­lionen Euro teu­ren unter­irdischen Bau­werke haben ein Fas­sungs­ver­mö­gen von mehr als 34 Mil­lionen Liter Re­gen­was­ser. Das Was­ser wird zwi­schen­ge­spei­chert und nach dem Re­gen­er­eig­nis, bei freien Ab­fluss­ka­pa­zi­täten in der Ka­na­li­sation, der Haupt­klär­an­lage in Sim­mering zu­ge­leitet.
Damit hat Wien auf die Folgen des längst auch bei uns spür­baren Klima­wandels re­a­giert, der ex­treme Wet­ter­ka­priolen und Nieder­schläge mit sich bringt.

Posted by Allé Wilfried Friday, June 17, 2016 8:16:00 PM Categories: Katastrophenhilfe Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Elektronische Zeitanzeigen für 71A und 73A bei Pantucekgasse 


Elektronische Zeitanzeigen für Autobusse 71 a und 73 a bei Pantutschekgasse
 

Bei der Doppelhalte­stelle der Auto­bus­station Pantucek­gasse (Höhe Tank­stelle) sollen für die Linien 71 A und 73 A elek­tro­nische Zeit­an­zeigen ein­ge­rich­tet wer­den. Unsere Sektion 8 "Am Thürnl­hof" hat dazu einen An­trag ein­ge­bracht. Wir er­hoffen da­durch einen er­höhten Fahr­gast­kom­fort und -zu­frieden­heit zu er­reichen. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Thursday, June 16, 2016 1:07:00 PM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 0 Votes

Standpunkt 60: Maßnahme gegen "Gaffer" 


Standpunkt 60: Maßnahme gegen Gaffer
 

Gaffer behindern nach Unfällen immer wieder die Rettungs­arbeiten und stellen Fotos und Videos ins Netz. Sie gehen vom Gas, be­ob­ach­ten das Ge­schehen, an­statt zu hel­fen, oder fil­men so­gar mit dem Smart­phone: Schau­lus­ti­ge er­schwe­ren die Ar­beit der Ein­satz- und Ret­tungs­kräfte bei Un­fäl­len auf Auto­bahnen. Da­bei ist die Neu­gier Schau­lus­tiger nicht nur für die Un­fall­opfer be­lastend, sie sorgt zu­dem für ge­fähr­liche Ab­brems­ma­nö­ver auf der Ge­gen­fahr­bahn und zu­sätz­liche Staus. Nieder­sachsen will da­ge­gen jetzt im Bundes­rat vor­gehen. Das Be­hin­dern von Ret­tungs­kräf­ten so­wie das Auf­nehmen von Fo­tos und Videos von Un­fall­opfern will Nieder­sachsen daher künf­tig unter Strafe stel­len. In der In­i­ti­a­ti­ve regt die rot-grüne Lan­des­re­gie­rung eine Än­de­rung des Straf­ge­setz­buches an, der Ent­wurf sieht in sol­chen Fäl­len Geld- oder Haft­stra­fen bis zu einem Jahr vor.
Wäre das nicht auch bei uns in Ös­ter­reich sinn­voll der­artige Ge­setzes­texte an­zu­denken, zu ent­werfen, zu be­schlie­ßen und schluss­end­lich zu exe­ku­tie­ren?
mehr ->

Posted by Allé Wilfried Saturday, May 14, 2016 10:53:00 AM Categories: Verkehr, Sicherheit
Rate this Content 2 Votes
Page 1 of 6 1 2 3 4 5 6 > >>

Archives