Posts From November, 2014

Bundesfrauenkonferenz - 28.11. 


Bundesfrauenkonferenz am 28.11.2014
 

Die SPÖ-Frauen veranstalten ihre Bundesfrauenkonferenz 2014 unter dem Motto "Neue Wege gehen" in der Messe Wien. Simmering wird bestens vertreten durch Eva Hatzl, Christine Thalmayr, Claudia Holzmann, Birgit Jischa, Marlene Koch (v.r.n.l.).

mehr ->
 

Posted by Allé Wilfried Friday, November 28, 2014 1:04:00 PM Categories: Frauen
Rate this Content 0 Votes

Podiumsdiskussion im MACONDO - 2.12. 


Podiumsdiskussion im MACONDO am 2.12.2014
 

Der Österreichische Integrationsfond lädt zu einer  Podiums­diskussion im Rahmen der Ver­anstaltungs­reihe "Netzwerk: Erfolg­reich in Öster­reich" ein. Am Rande von Wien zwischen Ost­­auto­­bahn und dem Hafen Freudenau liegt "Macondo" - ein Ort, an dem sich seit Jahr­zehnten Men­schen an­­siedeln, die vor Krieg und politischer Ver­folgung aus ihren Heimat­ländern fliehen mussten.
Um Anmeldung bis 28. November 2014 unter wien@integrationsfonds.at wird gebeten.
mehr ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, November 26, 2014 5:36:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Birgit Jischa neu im Wiener Gemeinderat 


Birgit Jischa neu im Wiener Gemeinderat
 

Die bisherige Simmeringer Bezirksrätin und stellvertretende Bezirksfrauenvorsitzende Birgit Jischa wird heute am Mittwoch, den 26.11.2014, im  Wiener Gemeinderat angelobt. Sie übernimmt das Mandat Eva-Maria Hatzls, die vergangenen Freitag neue Bezirksvorsteherin von Simmering geworden ist. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, November 26, 2014 11:00:00 AM Categories: Wahlen
Rate this Content 0 Votes

Eva-Maria Hatzl neue Bezirksvorsteherin 


Eva-Maria Hatzl neue Bezirksvorsteherin
 

Heute wurde Eva-Maria Hatzl im Rahmen der Sitzung der Bezirks­ver­­tretung zur neuen Bezirks­vor­steherin des 11. Wiener Gemeinde­bezirks gewählt. Die An­ge­lobung nahm Bürger­meister Michael Häupl vor. Hatzl folgt damit Renate Angerer, die dieses Amt elf Jahre lang aus­übte und nun in Pension geht. mehr ->

hier geht's zur Fotogalerie ->

Posted by Allé Wilfried Friday, November 21, 2014 3:53:00 PM Categories: Wahlen
Rate this Content 0 Votes

Schloss Neugebäude "Adventkunsthandwerksmarkt" - 4. bis 8. Dezember 


Schloss Neugebäude Adventkunsthandwerksmarkt vom 4. bis 8. Dezember 2014
 

Wie schon in den Vor­jahren veranstaltet der "Kultur­verein Simmering" auch heuer einen großen "Advent-Kunst­handwerks­markt" im Schloss Neugebäude. Weih­nachtliche Präsente für jeden Ge­schmack (Bilder, Keramiken, Schnitzereien, Schmuck, Dekorationen, Kerzen, Gaumen­freuden, etc.) werden von Donnerstag, 4. Dezember, bis Montag, 8. Dezember, zu moderaten Preisen angeboten. An allen Tagen wird auf der Bühne bei freiem Eintritt ein buntes Musik­programm geboten.  Von der Bläser-Gruppe bis zum Evergreen-Duo reicht die lange Liste der mit­wirkenden Künstler.
Gleichzeitig findet der Weihnachtsmarkt der Volkshilfe Simmering statt.

Posted by Allé Wilfried Thursday, November 20, 2014 7:31:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Standpunkt 50: Strafzahlungen für Banken - und damit ist alles erledigt? 


Standpunkt 50: Strafzahlungen für Banken - und damit ist alles erledigt?
 

Weil große Banken (Citibank, JPMorgan, RBS, UBS, HSBC) die Devisen­kurse mani­pulierten, müssen sie jetzt Strafe zahlen und das nicht gerade wenig: Knapp 3,4 Mrd. Dollar (2,74 Mrd. Euro). Das teilten heute die jeweiligen Aufsichts­behörden in London, New York und Zürich offiziell mit. Auch gegen die Deutsche Bank wird wegen der Manipulation von Devisen­kursen ermittelt. Vorsichts­halber hat diese bereits Rück­stellungen von rund 3 Mrd. Euro getätigt.
Allesamt sind das Beträge, bei denen Otto Normal­verbraucher die Sicherung im Taschen­rechner durch­brennt.
Eine Frage muss hier gestellt werden: "Wieso sind diese Verbrechen der Manipulation von Devisen­kursen mit Straf­zahlungen abgetan?"
Diese "Manipulationen" entsprechen doch haargenau einer "Täuschung mit Bereicherungs­absicht", also einem Betrug! Warum werden also Straf­zahlungen vereinbart, ohne dass die Verant­wortlichen nicht zumindest einem ganz ‚hunds-­ordinären‘ Straf­prozess bekommen?
Solange die Vorstände und Aufsichts­räte nicht mit ihrem gesamten Privat­vermögen haften – was übrigens als einziges ihre hohen Bezüge recht­fertigen könnte – wird der Schaden IMMER der Steuer­zahler oder Bank­kunde tragen, während sie sich mit Millionen­ab­fertigungen aus der Affäre stehlen. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, November 12, 2014 10:32:00 AM Categories: Steuern, Finanzen
Rate this Content 0 Votes

Die Finanzen der Stadt: Einfach erklärt - 18.11. 


Die Finanzen der Stadt: Einfach erklärt am 18.11.2014
 

Die Stadt Wien möchte die Finanzen der Stadt für alle Menschen verständlicher machen – denn hinter jeder Zahl steckt ein Stück Wien. Deshalb wurde heuer im Mai eine Veranstaltungs­reihe mit Finanz­-Stadträtin Renate Brauner gestartet. Am 18. November ist es für uns Simmeringer so weit. Da können wir uns schlau machen lassen; in der VHS Simmering, Gottschalk­gasse 10. mehr ->

Posted by Allé Wilfried Wednesday, November 12, 2014 10:00:00 AM Categories: Steuern, Finanzen Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaumes - 15.11. 


Feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaumes - 15. November 2014
 

Um 17:30 Uhr findet die feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaumes aus Südtirol und Eröffnung des Wiener Advent­zaubers mit Bürger­meister und Landes­hauptmann Michael Häupl gemeinsam mit dem Landes­hauptmann von Südtirol Arno Kompatscher am Rathaus­platz statt. Alle zehn Jahre kommt der Wiener Weihnachts­baum aus Südtirol. Es ist eine 28 Meter hohe und ca. 140 Jahre alte Fichte und stammt aus der Gemeinde Olang im Pustertal in Südtirol.
Eintritt frei!
Geöffnet von 15.11. bis 24.12.2014.
Täglich von 10:00 bis 21:30 Uhr,
Freitag und Samstag bis 22:00 Uhr,
24.12 nur bis 17:00 Uhr

U-Bahn U2 Station Rathaus

Posted by Allé Wilfried Saturday, November 8, 2014 11:23:00 PM Categories: Veranstaltungen
Rate this Content 0 Votes

Standpunkt 49: Luxemburg ein Steuerparadies mitten in der EU 


Standpunkt 49: Luxemburg ein Steuerparadies mitten in der EU
 

Dass Luxemburg nicht gerade unternehmerfeindlich ist, weiß man spätestens seit die EU-Kommission offiziell wegen eines Steuerabkommens mit Amazon ermittelt. Wie groß das Ausmaß der Steuervermeidung ist, zeigen die geleakten Dokumente aber in vorher nicht bekannten Details. Neu an der Sache sind nur die konkreten Ergebnisse der Recherche durch diverse Medien.
Dass Luxemburg ein Steuerparadies mitten in der EU ist, ist seit langem bekannt. Ebenso, dass Junker 18 Jahre Regierungschef war. Juncker war von 1995 bis 2013 Regierungschef von Luxemburg – als solcher war er dafür verantwortlich, dass hunderte Konzerne die Steuerfluchtoase Luxemburg mit pseudolegalen Methoden nützen konnten. Jetzt soll er als Kommissionspräsident Ermittlungen führen, eventuell auch Sanktionen gegen sein eigenes Land beschließen. Man kann sich ausrechnen, was dabei rauskommen wird.
mehr ->
Danke an alle, die bei der EU-Wahl konservativ gewählt haben. [Ironie off]

Posted by Allé Wilfried Thursday, November 6, 2014 3:19:00 PM Categories: Steuern, Finanzen
Rate this Content 0 Votes

882.184 Unterschriften für "Lohnsteuer runter!" 


882.184 Unterschriften für Lohnsteuer runter!
 

882.184 Unterschriften für "Lohnsteuer runter!" weisen unserer Bundes­regierung den Weg für eine wichtige und vernüftige Steuer­reform. Und zwar nicht irgendwann, sondern rasch. Im Interesse aller Arbeit­nehmerinnen und Arbeit­nehmer, die es ver­dienen, mehr zu ver­dienen. Und auch die Pensionistinnen und Pensionisten müssen entlastet werden. Im Inter­esse der Wirt­schaft, die profitiert, wenn die Menschen mehr Geld zum Aus­geben haben. Das geht! Mit dem von ÖGB und AK gemeinsam präsentierten Konzept. Jetzt ist die Regierung gefordert dieses umzusetzen. mehr ->
Berechne selbst, wie viel mehr in deinem Börsel sein könnte ->

Posted by Allé Wilfried Saturday, November 1, 2014 9:59:00 PM Categories: Steuern, Finanzen
Rate this Content 0 Votes

Archives